Welterbetag Kloster St. Johann

Karolingische Malerei Müstair.


Ein reiches Programm an Führungen, der Biosfera-Markt, eine Schreibwerkstatt und ein Konzert erwarten Sie am Welterbetag, dem 10. Juni 2017 im UNESCO Welterbe Klosters St. Johann in Müstair.

Am Samstag, 10. Juni 2017 findet im UNESCO Welterbe Kloster St. Johann in Müstair zum zweiten Mal der Welterbetag statt. Ein reiches Programm erwartet unsere Gäste. Die Restauratoren erzählen über Ihre Tätigkeiten vor Ort, die Museumsmitarbeiterinnen entführen unsere Gäste in die über 1200 Jahre alte Geschichte des Klosters, unser UNESCO Partnerkloster aus Deutschland, das Kloster Lorsch, bietet eine mittelalterliche Schreibwerkstatt an, die Biosfera Val Müstair organisiert einen Markt mit kulinarischen Köstlichkeiten und handwerklichen Produkten aus der Region, für das leibliche Wohle ist ebenso gesorgt, aber auch für musikalische Ohren - sei es mit Darbietungen am Markt sowie mit einem Konzert in der Klosterkirche. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

Das detaillierte Programm entnehmen Sie unserer Webseite

www.muestair.ch/welterbetage/ 

Programm

Samstag, 10. Juni 2017 – 9:30 bis 19:00 Uhr

  • Führungen durch Kirche und Museum
    Erhalten Sie Einblick in die über 1200jährige Geschichte des Kloster
  • Führungen im Obergeschoss der Heiligkreuzkapelle
    Die Restauratorin erzählt über ihre Arbeit vor Ort
  • Führungen in der Nordapsis in der Klosterkirche
    Erleben Sie die Fresken hautnah und bekommen Sie einen Einblick in die Arbeit der Reinigung und Restaurierung der Kirchenfresken, welche für die Ernennung zum UNESCO Welterbe ausschlaggebend waren.
  • Stundengebet der Benediktinerinnen
    Lassen Sie die Seele baumeln und geniessen Sie das meditative Gebet der Schwestern

 

11:00 bis 18:00 : Biosfera-Markt im Klosterhof
Ein Markt mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten und handwerklichen Produkten aus der Region. Musikalische Umrahmung durch einer Gruppe der Musica Concordia und dem Trio TaVaJa. Zu Gast: UNESCO Welterbe Kloster Lorsch (D) mit einer mittelalterlichen Schreibwerkstatt 

 

18:15 : Konzert mit Blockflöten und Gesang
Zum Abschluss des Welterbetages ein Konzert mit dem Vokalensemble Suvendes und dem Blöckflötenensemble Maraynas

Wussten Sie...

  • Wussten Sie, dass das Kloster St. Johann in Müstair seit 1241 Jahren von Benediktiner/inne/n bewohnt wird?
  • Zählt man alle Psalmen zusammen, die bis heute im Kloster St. Johann in Müstair gebetet wurden, dann ergibt dies die Zahl 9'709'761.