Anastacia kommt nach Samnaun

Am 29. Internationalen Frühlings-Schneefest Samnaun wird die amerikanische Künstlerin Anastacia am Sonntag, 23. April 2017 auf der Open Air-Bühne der Alp Trida spielen. Den Fans bietet sich die Gelegenheit, Anastacia in einer ganz besonderen Atmosphäre zu erleben. Das Internationale Frühlings-Schneefest kombiniert Skifahren bei milden Temperaturen mit Konzerten von internationalen Stars. 

 

Ort:

Skigebiet Samnaun / 13.00 Uhr, Alp Trida

Datum:     

23. April 2017

Dauer:

ca. 90 Minuten

Preis:

Eintritt im Skipass inbegriffen

VIP-Angebote: 

Reservierung und weitere Informationen

 

Obwohl Anastacia in den USA geboren wurde und mit ihrer Soulstimme gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere in Ihrer Heimat gehabt hätte, ist der grosse Durchbruch dort ausgeblieben. In den Schweizer Charts allerdings haben drei von Anastacia Alben Platz eins erreicht, drei weitere Alben standen wochenlang in den Top fünf der Charts. Nachdem Anastacia sich 2003 und 2013 wegen Brustkrebs behandeln lassen musste, sammelt sie regelmässig Geld für den Anastacia Fund, der zur Breast Cancer Fundation gehört. Die Erlöse der vierten Auskopplung "On my Heart" gingen komplett an diese Fundation. Insgesamt hat Anastacia weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. (Quelle: chartsurfer.de)

Anastacia

anastacia

Unterkünfte online buchen

Zimmer / Wohnung 1
Zimmer / Wohnung zufügen
Jetzt Unterkunft finden

Veranstaltungsort Alp Trida

Fruehlings-Schneefest-2016
Das Frühlings-Schneefest auf der Alp Trida

Anreise-Hinweis für Fussgänger
Mit der Doppelstock Pendelbahn L1 von Samnaun-Ravaisch zum Alp Trida Sattel. Von hier mit der Alp Trida Sattelbahn N6 hinunter zur Alp Trida. Fussgänger benötigen ein gültiges Skiticket. 

Kontakt

Gäste-Information Engadin Samnaun
Chasa Riva
Dorfstrasse 4
7563 Samnaun Dorf,
+41-81-861 88 30
http://www.samnaun.ch

History Frühlings-Schneefest

2016

CRO

2015

Unheilig

2014

The Baseballs

2013

Sunrise Avenue

2012

Peter Maffay

2011

Ich + Ich

2010

Gotthard

2009

Reamon

2008

Jimmy Cliff

2007

Gianna Nannini

2006

Status Quo

2005

Die toten Hosen

2004

Sweet

2003

Kim Wilde

2002

Suzi Quatro

2001

Manfred Mann’s Earth Band