Das gut erhaltene Bauerndorf mit seinem barocken Kirchturm aus dem 15. Jahrhundert ist dank der Umfahrungsstrasse sehr ruhig gelegen. 

Sehenswürdigkeit des Ortes ist das Talmuseum “Chasa Jaura”, wo die frühere Lebensweise der “Jauer” (romanischer Name der einheimischen Bevölkerung) mit antiken Objekten gezeigt wird. 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

Valchava

Ruhig gelegener Ort mit Talmuseum. Umfahrungsstrasse. Ausgangsort für aktive Ferien im Sommer wie im Winter.

Das gut erhaltene Bauerndorf mit seinem barocken Kirchturm aus dem 15. Jahrhundert ist dank der Umfahrungsstrasse sehr ruhig gelegen. Sehenswürdigkeit des Ortes ist das Talmuseum “Chasa Jaura”, wo die frühere Lebensweise der “Jauer” (romanischer Name der einheimischen Bevölkerung) mit antiken Objekten gezeigt wird. Im Talmuseum finden auch regelmässig Ausstellungen bedeutender zeitgenössischer Künstler statt. Einen Einblick in die Vergangenheit bietet auch der restaurierte Kalkbrennofen. Im Sommer ist Valchava Ausgangspunkt vieler Wanderungen, so für den Themenweg „senda trafögl“, im Winter kann hier in die Talloipe eingestiegen werden. 

Veranstaltungskalender
Gemeinde

 

Empfehlungen

Radweg Tschierv–Mals (Route Nr. 27)

Grenzüberschreitende leicht abfallende Radtour (regionale Route Nr. 27 bei Schweiz Mobil) auf Fahrrad- und Forstwegen mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten.

Kalkbrennofen, Valchava

Der Kalkofen zeigt die Herstellung von Kalk in früherer Zeit und steht unter eidgenössischem Denkmalschutz.

Chasa Jaura, Valchava

Altes und Neues unter einem Dach – das Talmuseum Chasa Jaura bietet eine interessante Kombination aus zeitgenössischer Kunst und musealen Stücken.

Lage

Hotel finden

Anreise

Abreise

Höhe

1440 m ü. M.

Einwohner

195

Anreise mit dem ÖV

SBB|CFF|FFS
Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft

Kontakt

Gäste-Info Engadin Val Müstair
Chasa Cumünala,  7532 Tschierv
Tel. +41-81-861 88 40
val-muestair@engadin.com
http://www.val-muestair.ch