Hintergrundbild anzeigen

Tschierv

Die Nähe zum angrenzenden Schweizerischen Nationalpark macht Tschierv zum idealen Ausgangsort für aktive Ferien das ganze Jahr über.

Das oberste Dorf am Ofenpass aus Richtung Zernez trägt seinen romanischen Namen Tschierv (Hirsch) zu Recht, denn hier lassen sich regelmässig Wildbeobachtungen machen. Das Fraktionsgebiet grenzt direkt an den Schweizerischen Nationalpark. Das Dorf liegt am Ende der Skiabfahrt “Minschuns” und am höchsten Punkt der Langlaufloipe. Im Sommer Campingplatz, kleines geheiztes Freibad, Spiel- und Grillplatz, Fussballplatz. Im Winter Natureisplatz, Schlittelweg und Langlaufloipe. In Tschierv befindet sich auch das Büro der Biosfera Val Müstair.

 

Empfehlungen

Radweg Tschierv–Mals (Route Nr. 27)

Grenzüberschreitende leicht abfallende Radtour (regionale Route Nr. 27 bei Schweiz Mobil) auf Fahrrad- und Forstwegen mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten.

Distilleria Beretta, Tschierv

Die weltweit höchstgelegene, offizielle Spezialitäten- und Lohnbrennerei mit 20 nationalen Goldmedaillen ist seit 220 Jahren ein Familienbetrieb.

Manufactura Tessanda, Sta. Maria

Das Handweben hat im Val Müstair Tradition. Die Tessanda in Sta.Maria ist die letzte grosse Handweberei der Schweiz.

Alpine Astrovillage, Lü

Zentrum für Himmelsbeobachtung & Astrofotografie mit High-End Teleskopen, mehrtägige Kurse und Programme mit Unterkunft für alle Natur- und Sternenfreunde.

Lage

Hotel finden

Anreise

Abreise

Höhe

1664 m ü. M.

Einwohner

153

Anreise mit dem ÖV

SBB|CFF|FFS
Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft

Kontakt

Gäste-Info Engadin Val Müstair
Chasa Cumünala,  7532 Tschierv
Tel. +41-81-861 88 40
val-muestair@engadin.com
http://www.val-muestair.ch