Silvretta Historica: Geschichte und Archäologie erleben!

Im Schweizerisch-Österreichischen Grenzgebiet, zwischen den Talschaften Paznaun, Montafon, Prättigau und dem Unterengadin liegt die Gebirgsgruppe Silvretta, ein archäologisch äussert interessantes Gebiet. Im Jahr 2007 starteten Wissenschaftler der Universität Zürich mit der archäologischen Forschung im Gebiet. Sie brachten interessante und faszinierende Ergebnisse zur historischen Nutzung, dieses bislang noch unerforschten Gebietes, ans Tageslicht. Durch ein grenzüberschreitendes Interreg-Projekt wurden diese wissenschaftlichen Ergebnisse aufgearbeitet und stehen Ihnen zum Erleben zur Verfügung.   

Sie können die Forschungsergebnisse erleben indem Sie...

... durch das Silvretta-Gebiet wandern. Gerne begleitet Sie auch einer der Wanderführer der Destination Engadin Scuol Samnaun.

... die interaktive Karte für Planung und Durchführung der Wanderungen nutzen.

... die publizierten Ergebnisse, auf dieser Seite für sie zusammengefasst, lesen. Auch Anregungen für vertiefte Literatur finden Sie hier.

... die tourende Sonderausstellung besuchen. Bitte informieren Sie sich über Termine und Ausstellungsorte unter silvrettahistorica.wordpress.com. 

Persönlicher Kontakt

Urs Wohler
Direktor
Tel. +41-81-861 88 02
u.wohler@engadin.com 

interreg
Interreg

Auf einen Blick

Hier finden Sie neue Informationen auf einen Blick.

  • Wanderleiter-Schulung August 2013: Zusammen mit Dr. Thomas Reitmaier und Dr. Benno Furrer haben die Wander- und Bergführer der Region Engadin Scuol Samnaun Val Müstair eine Informationsveranstaltung besucht.
  • Neue Publikation: Silvretta Historica - Zeitreise durch die Silvretta (2013)
  • Mehr Informationen zum Ferienort Ftan, besonders im Bezug auf Archäologie und Geschichte, finden Sie in der Ortsbroschüre Ftan
  • Alle wichtigen Ergebnisse finden Sie hier in der Zusammenfassung (PDF) von Thomas Kaiser