Hintergrundbild anzeigen

Als Wahrzeichen des Unterengadins überblickt das 1040 erbaute Schloss Tarasp majestätisch die Region. Tarasp gehörte bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu Österreich.
Um die Wende zum 20. Jahrhundert wurde das Schloss in desolatem Zustand von K.A. Lingner, Kurgast und Erfinder des Odol-Mundwassers, für CHF 20 000.00 gekauft und aufwendig renoviert. Sein «Wohnschloss» ist bis heute öffentlich zugänglich.
Es finden regelmässig Schlossführungen statt (Dauer: ca. 1 Stunde), im Sommer teilweise mehrmals täglich.
Orgelkonzerte auf der klangvollen Holzorgel mit 3000 Pfeifen schallen immer wieder – im Sommer und Winter – durch das Gemäuer und begeistern die Besucher nachhaltig.

Schlossführungen Sommer 2014

  • 24. Oktober bis 19. Dezember 2014 jeden Freitag um 14.00 Uhr

Ohne Anmeldung. Beginn im Schlosshof.

Tarife 

Einzelbesucher 

  • Erwachsene CHF 12.00
  • Kinder von 6 bis 16 Jahren CHF 6.00 

Gruppen

  • Erwachsene CHF 10.00 pro Person (Mindestbetrag CHF 150.00)
  • Kinder CHF 5.00 pro Person (Mindestbetrag CHF 150.00)

Persönlicher Kontakt

Schloss Tarasp

7553 Tarasp,
+41-81-864 93 68
http://www.schloss-tarasp.ch