Museum d’Engiadina Bassa, Scuol

Ausstellung über Lebensweise und Kultur einer landwirtschaftlich geprägten Alpenregion.

Nebst der Hauptausstellung über Lebensweise und Kultur einer landwirtschaftlich geprägten Alpenregion zeigt das Heimatmuseum Unterengadin in der grossen Bibliothek unter anderem die erste im Jahre 1679 übersetzte und in Scuol gedruckte romanische Bibel. Eine archäologische Ausstellung mit Fundgegenständen aus prähistorischer Zeit und die alljährliche Spezialausstellung zu aktuellen Themen runden das Angebot ab.

Öffnungszeiten

Juni

Dienstag und Freitag

16.00 - 18.00

Juli - Oktober

Dienstag bis Freitag

16.00 - 18.00

Sonntag

15.00 - 17.00

Jeden Montagnachmittag, ganzjährig:

DORF- UND MUSEUMSFÜHRUNG SCUOL, inkl. Apéro in einer alten Arvenstube des Museums

Anmeldung jeweils bis Montag, 11.00h

Gäste-Information Scuol, Tel. +41-81-861 88 00

 

Lage

Anreise

Mit dem Öffentlichen Verkehr:
Bushaltestelle Scuol, Plaz. Das Museum befindet sich wenige Meter entfernt auf der rechten Seite, gegenüber vom Brunnen.

Mit dem Auto:
Direkt beim Museum keine Parkiermöglichkeit. Nächster Parkplatz die Strasse (Punt) runter in Richtung Inn, bei der Brücke. Zum Museum ca. 3 Minuten zu Fuss.

Anreise mit dem ÖV

SBB|CFF|FFS
Datum:
Zeit:
Abfahrt
Ankunft

Kontakt

Museum d'Engiadina Bassa
7550 Scuol
Tel. +41-79-438 36 64