23 Senda Scuol–Samnaun (2 Etappen)

Mittel
36.7 km
13:25 h
2201 Hm
1645 Hm
img_4kq_bdcjefhj
img_4kq_bdcjefhi

4 Bilder anzeigen

img_4kq_bdcjegaj
Eine eindrückliche Route über sonnige Terrassen, mit bunten Trockenwiesen und herrlicher Aussicht auf die Bergwelt; am Weg ein typisches Engadinerdorf und ein altes Kurhaus, über Hängebrücken und Bergwege, vorbei an Seen, Wasserfällen und Gletscherresten.
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2752 m
Tiefster Punkt  1238 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Scuol
Ziel Samnaun
Koordinaten 46.794532, 10.290492

Beschreibung

Von Scuol Cluozza aus führt ein immer leicht ansteigender Weg über eine schöne Terrasse durch artenreiche Trockenwiesen nach Sent. Das typische Engadinerdorf ist berühmt für seine Giebel und die reich verzierten Häuser. Wer ein Flair für zeitgenössische Kunst besitzt kann hier den Park des Künstlers Not Vital besuchen. Weiter geht’s durch Wiesenhänge mit wunderschöner Aussicht auf das Unterengadin.

Entlang der Flanke des wilden, bewaldeten Val Sinestra erreicht man das gleichnamige Restaurant Kurhaus, erbaut in der Blütezeit des Kurtourismus, und weiter vorne den ebenfalls historisch interessanten Hof Zuort, wo sich eine Kapelle mit einem Glockenspiel von 14 Klängen befindet, die während des Krieges vom bekannten Holländischen Dirigenten Mengelberg erbaut wurde. Über die idyllisch gelegene Alp Griosch steigt man zum 2608 m hohen Fimberpass, mit wunderschöner Aussicht auf die umliegende Bergwelt.

Von der Heidelberger Hütte steigt man über Weiden auf unterschiedlich steilem Pfad und durch gut gangbaren Schutt dem Hang des Piz Davo Sassè entlang zu einem kleinen See hinauf. Von hier steigt der Weg durch eine weite, flache Mulde bis zum höchsten Punkt der Route, der 2752 m ü. M. liegenden Fuorcla Val Gronda auf, wo die Grenze zu Österreich überschritten wird. Nach der Traversierung der vom Versilspitz abfallenden Schutthänge gelangt man auf dem Zeblasjoch bereits wieder auf Schweizer Boden, ab hier ist er zollfrei. Durch abwechslungsreiche Landschaft vorbei an Gletscherresten, Wasserfällen und Wiesen führt der Fahrweg zum Ziel nach Samnaun-Dorf.

Geheimtipp

Die Etappen können mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vereinfacht werden.

 

Wegbeschreibung

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.