Berghütte Ftan

Alp Urezzas

Ardez - Alp Urezzas
Ardez-Urezzas
Abgelegene Alp im Val Tasna auf 2113 m ü.  M.

Beschreibung

Sennhütte Urezzas (2011 m ü. M.) – 1832 erbaut, wurde diese Sennhütte im Jahr 1903 durch einen Stall erweitert. Sie ist eine seltene und erhalten gebliebene ältere Sennhütte mit quadratischem Grundriss und Walmdach.  Sie stammt aus der Zeit vor dem Aufkommen normierter Bauten. Im Jahre 1909 wurde die Hütte teilweise durch eine Lawine zerstört, aber doch wieder aufgebaut. Nochmals um einen kleinen Pferdestall im Jahre 1916 erweitert, wurde sie zweimalig renoviert: im Jahre 1975 und 2011.
Im Milchkeller konnte produzierter Käse auf Gestellen kühl gelagert werden. Früher schlief man direkt über den Milchkeller, aber mit dem Anbau des Pferdestalles und dessen Umnutzung 1922 schuf man eine kleine Sennhütte mit Stube, grossem Kajütenbett, sowie Esstisch und Sitzbank. Produzierte Alpprodukte, wie unter anderem Ziegenkäse, verkaufte man direkt. 

Die Alp befindet sich im Val Tasna und ist in etwa 4 Stunden von Ftan weg erreichbar. 

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  •  Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp und anschliessend mit Postauto bis Ftan

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze in Scuol oder Ftan

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.