Brauerei Martina

Bieraria Tschlin SA

img_4kq_ceajgdec
Das Tschliner Bier

8 Bilder anzeigen

img_4kq_ceajgded
Berg-Bier Produkte aus 100% Schweizer Zutaten, zertifiziert mit dem Berg- und Bio Suisse Label. Wir "leben" Swissness und verfolgen diese Philosophie kompromisslos.

Beschreibung

Im Jahre 2004 wurde dann die Bieraria Tschlin SA gegründet. Seit der Gründung produziert die Bieraria Tschlin SA Bio-Biere und setzt voll und ganz auf Regionalität. Biera Engiadinaisa sind unfiltrierte BIO Biere aus einheimischem Berggerstenmalz, Tschliner Wasser, Schweizer Hopfen und Hefe. Damit konnten Arbeitsplätze geschaffen und die Wertschöpfung des Ackerbaus im Engadin erhöht werden.

Für Biersorten mit Weizenmalz konnte mit dem Klosterbetrieb in Müstair vereinbart werden, dass jährlich für die Bieraria Tschlin SA Bio-Brauweizen gesät wird, so dass auch hier die Regionalität garantiert werden kann. Für Spezialsorten werden ebenfalls einheimische Produkte verwendet, so zum Beispiel beim EdelWeiss Bier, Edelweissblumen aus dem Puschlav. Um 100 Prozent Regionalität zu erreichen, setzt die Bieraria Tschlin auf Forschung und Innovation und engagiert sich in der Beschaffung und Förderung der Rohprodukte. Künftig soll auch der Bio-Hopfen im Kanton Graubünden angebaut werden. Für dieses Engagement wurde die Bieraria Tschlin SA im Jahre 2019 sowohl mit dem BioGrischun Preis wie auch mit dem Grand Prix Bio Suisse ausgezeichnet.

Preise

Führungen siehe Ferientipps und auf Anfrage.

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und alle weiteren Informationen unter bieraria.ch

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) bis nach Scuol-Tarasp. 

  • Mit dem PostAuto von Scuol aus nach Martina.

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Von Scuol aus die Strasse Richtung Martina. Noch vor dem Grenzübergang links.

Parken

Kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe vorhanden

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.