Berghütte Susch

Chamonna dal Linard CAS/SAC

Chamonna dal Linard
Die Hütte liegt auf 2327 m Höhe in Glims, nordwestlich von Lavin, ca. 30 m östlich des von der grossen Talmulde herabkommenden Baches, im Winkel zwischen diesem und einem alten begrünten Moränenkamm.

Beschreibung

Die Hütte ist eine im traditionellen Stil neu gebaute SAC-Hütte. Sie wird während des Sommers durch Mitglieder der «Secziun Engiadina Bassa» des SAC in Fronarbeit ganz ohne Entlöhnung zugunsten der Sektion und der Gäste bewartet (Kategorie 1). Gutbürgerliche traditionelle Küche, Engadiner Spezialitäten wie Nusstorte, Salsiz, Speck, Käse. Ausserhalb der Saison Selbstversorgerhütte. 

 

 

Preise

Preise und alle weiteren Informationen finden Sie unter: alpinist.ch/linardhuette

Öffnungszeiten

Die Berghütte ist bewirtet. Ob die Hütte offen ist, erfahren Sie unter: 

linardhuette.ch / +41 79 629 61 91 

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) bis nach Lavin. 

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

 

 Lavin liegt direkt an der Engadiner Strasse H27 (5 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal)

Parken

  • Parkmöglichkeiten beim Bahnhof

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.