Restaurant Guarda

Crusch Alba Guarda

Dorf Guarda im Sommer
«per boccas finas» – Genusshandwerk

Beschreibung

Die Crusch Alba in Guarda ist Dorfbeiz und Feinschmecker*innen-Restaurant. Serviert werden zu Mittag schlichte Gerichte, nachmittags gluschtige Happen, stets prickelnde Drinks zum Aperitif und überraschende auserlesenen Speisen abends.

Selbst kreierte und vergessene Delikatessen kommen auf den Tisch. Alte Rezepte werden neu interpretiert, Tiere von Kopf bis Fuss und Pflanzen von der Wurzel bis zum Samen verarbeitet. Die Speisen und Getränke sind aus saisonalen Naturprodukten, wenn immer möglich aus der Nachbarschaft oder aus eigener Wildsammlung gefertigt.

Preise

Öffnungszeiten

Das Restaurant wird am 11. Juni 2021 eröffnet.

Die regulären Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter cruschalba-guarda.ch/Infuormaziuns

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Guarda (Bahnhof)
  • Mehrmals tägliche PostAuto-Verbindung von Guarda, staziun bis Guarda, cumün

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27
  • Guarda ist ab der Engadinerstrasse H27 bei Giarsun in fünf Fahrminuten zu erreichen

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Dorfeingang vorhanden

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.