Event Scuol

METAMORPH

img_wt1_gjedbacfj
METAMORPH. Sind wir einzigartig oder gemeinsam? Videoinstallation im Nairs Lab. Eintritt frei Yoga 27.07| Wanderung 30.07 | je CHF20.00. Info: mail@coraliewipf.ch.

Beschreibung

Date
23.07.2022 bis 30.07.2022 von 16:00 bis 19:00 Uhr
täglich
Preis
Videoinstallation Eintritt frei | Yoga CHF 20.00 | Wanderung CHF 20.00
Ort
Nairs Lab

METAMORPH
Videoinstallation von Juliette Chrétien in Kollaboration mit Coralie Wipf

METAMORPH ist eine Eigenschaft - eine Gestalt, die sich verwandeln kann. In einer Videoinstallation versuchen wir das menschliche Wesen demjenigen des metamorphen Gesteins Serpentinit näherzubringen. Mit Meditation, Film, Bewegung und Klang werfen wir Fragen auf, die das Seiende betreffen.

Können wir zu Stein werden? Sind Steine lebendig? Atmen wir dasselbe ein?
Atmen wir etwas anderes aus?

Zu unterschiedlichen Zeitpunkten gingen wir mit sechs Performer:innen, zur Fuorcla Champatsch. Jede:r Performer:in war frei in der Interpretation von METAMORPH. Die einzelnen Fragmente finden sich in der Videoarbeit als ein Ganzes zusammen. Nun ist das Publikum eingeladen, sich angeleitet durch das Video als Teil dessen wahrzunehmen.

Die Ausstellung im Nairs Lab wird von einer Vernissage am Samstag 23.7 eröffnet, eine Yogalektion am Mittwoch 27.7 lässt Besucher:innen ihren eigenen Körper wahrnehmen und an einer geführten Wanderung am Samstag 30.07 werden wir die Serpentinite an der Fuorcla Champatsch aufsuchen.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt TESSVM.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.