News 24. Juni 2022

Zustandsbericht Weg- und Strassennetz

Am dritten und vierten Tag führt die Via Engiadina durchs Wandergebiet Motta Naluns.
Aktuelle Informationen zu dem Zustand der Wege, Strassen und Schienen im Unterengadin.

Strassen

Den aktuellen Zustand zu den Strassen finden Sie hier.

Ftanerstrasse, Ardez – Ftan 

Die Ftanerstrasse wird aufgrund von Bauarbeiten auf dem Abschnitt Ardez – Ftan zwischen Ardez (Curtinatsch) und Tasnanbrücke (Prà da Punt) vom Mittwoch, 20. April 2022 – Freitag, 21. Oktober 2022 jeweils von Montag bis Freitag für den Durchgangsverkehr gesperrt. An Wochenenden, sowie Sonn- und Feiertagen wird die Strasse für den Durchgangsverkehr geöffnet. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

San Jon – S-charl

Die Zufahrtsstrasse ist offen.

Plan da Porchs – Sinestra 

Die Zufahrtsstrasse ist offen.

 

Wandern

Allgemein

Gute, hohe Schuhe werden dringend empfohlen und Wanderstöcke sind hilfreich. Schattige Wegabschnitte weisen vereiste Stellen auf, die teilweise vom Schnee verdeckt sind.

  • In Zusammenhang mit dem Bau des «KW Sarsura» muss der Wanderweg Sarsura zum Teil gesperrt werden. Der äussere Abschnitt des Val Sarsura ist mit einer Umleitung begehbar. Auf dieser Strecke muss mit Werksverkehr gerechnet werden. Die Sperrung und Umleitung bleiben bis Herbst 2022 bestehen. Die gesperrte Strecke und die Umleitung sehen Sie hier

Nationalpark

Genauere Informationen zu den Wegzuständen finden Sie hier.

Statusbesricht Chamonna Lischana

Die Hütte öffnet aufgrund von Bauarbeiten erst am 24. Juni 2022. Auch dann muss noch mit Baulärm und stärkerer Verschmutzung rund um die Hütte gerechnet werden. Die Bauarbeiten enden voraussichtlich um den 15. Juli 2022Der Zustieg zur Hütte und weiter zur Fuorcla da Rims ist weitgehend schneefrei, weiter zur Sesvennahütte hat es noch einige kleinere Schneefelder, die eventuell überquert werden müssen. Der Aufstieg Fuora da l'Aua ist wahrscheinlich schneefrei, die Querung der Hochfläche bis zum Pass hat aber noch grosse Schneefelder. Der Lajet Lischana ist weitgehend noch unter Schnee. (Stand: 15.06.2022, Updates folgen).

 

Biken

Bike-Pauschalen

  • Strecke Scuol – Tschierv: Pass da Costainas praktisch schneefrei und befahrbar
  • Strecke Scuol – Schlinig: in der Uina-Schlucht praktisch schneefrei und befahrbar
  • Strecke Tschierv – Livigno: Val Mora praktisch schneefrei und befahrbar / Passagen «Palüetta» sowie «Cruschetta» (kurz nach Alp Mora) sind noch nicht im Idealzustand und es muss mit Schiebepassagen gerechnet werden.
  • Strecke Livigno – S-chanf: auf Höhe Chaschaunapass vereinzelt Schnee/Schneefelder möglich 
  • Strecke Livigno – Berninapass: die Forcola di Livigno ist aktuell noch nicht befahrbar/schneebedeckt

Trails allgemein

Genauere Infos zu den aktuellen Zuständen der verschiedenen Trails sind ebenfalls auf Trailforks zu finden. 

Clemgia-Schlucht

Die Clemgia-Schlucht ist ab sofort wieder über den Zugang Vulpera passierbar. Beim nördlichen und südlichen Eintritt in die Schlucht haben die Unwetter zu einer neuen Wegführung geführt, vor Ort ist alles gut signalisiert.

Uina-Schlucht

Die Uina-Schlucht ist ab sofort passierbar.