Der freiwillige Beitrag der Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (TESSVM) an eine Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltigkeit

Die Destination Scuol Samnaun Val Müstair positioniert sich als DIE Natur- und Kulturferienregion - im Sommer und Winter - mit dem attraktivsten Mehrgenerationen-Angebot in der Schweiz. Im Zentrum steht das Erleben von intakten Natur- und Kulturwerten. Die Natur und Landschaft soll dabei erhalten und schonend weiterentwickelt werden. Die authentische Kultur wird gefördert und belebt. Mit dem Einbezug der einheimischen Bevölkerung wird die Begegnung zwischen Gästen und Einheimischen ermöglicht. Eine ganzjährige Auslastung der Betten und Angebote sichert das Einkommen der ansässigen Familien. Damit bleibt der regionale Wirtschaftskreislauf erhalten. Die Prämierung mit dem MILESTONE Umweltpreis 2011 bestätigt, dass die Destination Scuol Samnaun Val Müstair eine Modellregion für Nachhaltigkeit ist.

Unternehmung

Die Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (TESSVM) steht für Nachhaltigkeit im Tourismus. Als Region für Natur- und Kulturferien setzt die TESSVM auf Angebote, die die Landschafts- und Kulturwerte nicht nur erhalten, sondern schonend weiter entwickeln.

Unternehmensphilosophie kennenlernen

Laufende Projekte

  • Cause We Care

    Die TESSVM ist Pilot-Destination im Projekt „Cause We Care“ der Stiftung myclimate. Ziel ist es, den Gästen klimaneutrale Ferien zu ermöglichen und zugleich Nachhaltigkeits-Massnahmen vor Ort zu realisieren.

    Mehr über das Projekt erfahren
  • Gesamtkonzeption (Mineral-)Wasserpositionierung

    Für die Ferienregion Engadin Scuol ist das Wasser von zentraler Bedeutung. Sie möchte das Thema pionierhaft besetzen, historische Stätten erhalten sowie das Wasser für Gäste und Einheimische erlebbarer machen.

    Das Projekt kennen lernen
  • Angewandte Nachhaltigkeit in Schweizer Tourismusdestinationen

    Eine zukunftsfähige Entwicklung ist für Destinationen mit ihren vielen Akteuren eine besondere Herausforderung. Mit verschiedenen Partnern erarbeitet die TESSVM Hilfestellungen für eine nachhaltige Entwicklung.

    Mehr über das Projekt erfahren
  • Barrierefrei Reisen

    Ein Projekt der Gesundheitsregion engagiert sich dafür, Menschen mit Behinderung barrierefreie Ferien zu ermöglichen. Dazu wurde die TESSVM Partner der Pro Infirmis und ist Pilot-Destination für die App ZUERST.

    Barrierefrei Reisen
  • Nationalparkregion – Gesundheitsregion

    Das Projekt zielt darauf ab, Leistungen des Tourismus und des Gesundheitswesens innovativ zu vernetzen, um Feriengästen neue Angebote im Segment „Gesundheitstourismus“ zur Verfügung zu stellen.

    Zur Gesundheitsregion
  • Klimaneutraler Nationalpark Bike-Marathon

    Der Nationalpark Bike-Marathon führt rund um den Schweizerischen Nationalpark. Seit 2013 wird der Bike-Marathon klimaneutral durchgeführt. Jedes Jahr gibt es weitere Massnahmen zugunsten der Nachhaltigkeit.

    Gemeinsam zur Klimaneutralität
  • myclimate Audio Adventure

    Gemeinsam mit myclimate wurde der Klimahörpfad „myclimate Audio Adventure Scuol“ realisiert – ein Erlebnis für jedes Alter. Dabei erfahren die Gäste Wissenswertes zu den Themen Klima, Wasser und Ortsgeschichte.

    myclimate Audio Adventure
  • domicil da vacanzas

    Seit 2012 läuft das Projekt "domicil da vacanzas". Gäste, die mit dem öffentlichen Verkehr anreisen, können das Gepäck direkt bis in die Unterkunft liefern lassen. So wird das Reisen mit dem ÖV angenehmer.

    Gepäcktransport Unterengadin
  • GEO-Tag der Natur

    Experten bestimmen während 24 Stunden möglichst viele Arten und kartographieren dabei ihre Ergebnisse. Bei dieser Gelegenheit können Interessierte mehr über eine ausgewählte Region und deren Natur kennenlernen.

    GEO-Tag der Artenvielfalt
  • Themenwege

    In der Destination Scuol Samnaun Val Müstair sind rund 20 Themenwege zu finden. Die Themenwege haben zum Ziel, dem Gast auf möglichst einfache und spielerische Art und Weise die Natur und Kultur zu vermitteln.

    Zu den Themenwegen
  • NaturAktiv – Tage

    Gemeinsam mit der TESSVM führt der WWF NaturAktiv - Tage im Unterengadin durch. MitarbeiterInnen von Grossfirmen leisten im Unterengadin einen aktiven Beitrag für den Erhalt der Biodiversität.

    Weitere Informationen
  • tualetta publica

    Mit der „tualetta publica“ stellen Hotels und Restaurants ihre Toiletten der Öffentlichkeit zur Verfügung und werden dafür von der Gemeinde entschädigt, womit öffentliche Toiletten gespart werden können.

    Weitere Informationen
  • Ortsentwicklung

    Die TESSVM unterstützt die Gemeinden dabei, sich touristisch noch besser darzustellen. Gemeinsam mit den Ferienorten werden beispielsweise Informationstafeln, Ortsbroschüren und Ortseinfahrtstafeln erstellt.

    Ortspläne und Ortsbroschüren
Abgeschlossene Projekte
Die TESSVM kann bereits auf mehrere erfolgreich umgesetzte Projekte zurück blicken, die einer Nachhaltigen Entwicklung der Tourismusdestination dienen.
Mehr erfahren
Partner
Als Unternehmen sind Kooperationen und Partnerschaften für die TESSVM unverzichtbar. Dementsprechend ist das Streben nach Mehrwert bringenden Synergien gross.
Partner - Nachhaltigkeit

Publikationen

Für vertiefte Informationen zum Thema Nachhaltigkeit in der Destination und im Tourismus allgemein empfehlen wir diverse Publikationen.

Zu den Publikationen

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien