Kulturelle Vielfalt

Natur und Kultur gehen in der Ferienregion Engadin Scuol Samnaun Val Müstair Hand in Hand. Vom südlich orientierten Val Müstair über das traditionsreiche Unterengadin mit seinen typischen Engadinerdörfern bis hin zum Bergdorf Samnaun mit Anschluss an die Silvretta Arena - die Region vereint drei verschiedene Kulturen. Erlebbar wird dies unter anderem anhand der Gastronomie sowie der lokaltypischen Produkte und Spezialitäten. Kulturhighlights bieten neben dem Schloss Tarasp verschiedene lokale Museen in allen drei Talschaften, die Handwebstube Manufactura Tessanda und das Museum 14/18 in Sta. Maria, das Buchdruckmuseum Stamparia in Strada, die alpine Mühle Ftan sowie die Silberminen mit dem Bärenmuseum in S-charl. UNESCO Welterbe ist das Kloster St. Johann in Müstair.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details