87 Via Engiadina: Etappe 11, Sent – Tschlin

Mittel
16.5 km
5:00 h
553 Hm
467 Hm
Via Engiadina: Sent - Tschlin.
img_4kq_bajgifab

9 Bilder anzeigen

Tschlin, hoch über dem Inn gelegen.
Die drei intakten Engadiner Dörfer Sent, Vnà und Tschlin sowie die Talschaften Val Sinestra und Val Ruinains bilden die natürlichen und kulturellen Highlights dieser Tour.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1803 m
Tiefster Punkt  1430 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start PostAuto-Haltestelle Sent, Plaz
Ziel PostAuto-Haltestelle Tschlin, cumün
Koordinaten 46.816861, 10.337628

Beschreibung

Im Engadinerdorf Sent startet die Tour in Richtung östlicher Richtung. Über eine aussichtsreiche Feldstrasse gelangt man aus dem Ort in Richtung Val Sinestra. Weiter führt der Weg dann fast ohne Gefälle zum Kehrpunkt des Kurhaus Val Sinestra. Im Sommer bringt uns auch eine Postautoverbindung in das Tal. Nach der Überquerung der Brancla, Talbach des Val Sinestra gelangt man durch den Wald hoch zur Fahrstrasse nach Vnà. Dieser folgend erblicken wir schon bald die Häuser vom kleinen Ort Vnà.  Im Dorf gibt es Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten.
Ab Vnà steigt der Weg nochmals leicht an und geht in einen Pfad über. Über eine lichte Wald- und Wiesenlandschaft gelangt man über die beiden ehemaligen Weiler Chant Sura und Chant Dadaint. Der Weg steigt nun noch einmal etwas stärker an, bevor es dann steil hinab in das Val Ruinains geht. Auf einem landschaftlich sehr reizvollen Weg bringen wir das letzte Wegstück hinter uns und gelangen in das hoch über dem Talboden gelegene Tschlin. Dort sind Einkehrmöglichkeiten sowie ein Postautoanschluss über Martina zurück zum Ausgangspunkt Sent oder weiter nach Scuol vorhanden.

Geheimtipp

Sicherheitshinweis

 Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Tour erfordert ein grosses Mass an Fahrsicherheit, Gleichgewicht und fahrtechnischem Können. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe  
1414 Bergrettung REGA 
112    Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Start von Sent in östlicher Richtung auf einer Feldstrasse Richtung Val Sinestra

Weiter bis zum Kurhaus Val Sinestra (alternativ mit dem PostAuto von Sent bis zum Kurhaus)
Den Talbach Brancla überqueren
Durch den Wald aufwärts bis zur Strasse nach Vnà
Ab Vnà leicht aufsteigend durch eine lichte Wald- und Wiesenlandschaft
Dem Weg folgen bis zu den ehemaligen Weilern Chant Sura und Chant Dadaint
Das Tal Val Ruinains queren
Dem Weg bis nach Tschlin folgen
PostAuto via Martina nach Sent oder Scuol

 

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.