Alp la Schera, on the outskirts of Switzerland

Medium
6 km
2:40 h
386 mhd
386 mhd
Morgendliche Nebelschwaden auf Alp la Schera. Links hinten befindet sich das italienische Livigno.
Der Weg schlängelt sich von La Drossa dem Hang entlang Richtung Alp la Schera. Im Hintergrund der Piz dal Fuorn.

Show all 4 images

Die Hütte auf Alp la Schera dient den Parkwächtern als Unterkunft.
Short hike on a section of the historic Truoi da Frael, which in the past connected the Val del Gallo and Livigno with Zernez. From Zollhaus la Drossa, the trail leads to the idyllically located Alp la Schera, with a beautiful view of the Livigno Reservoir.
Technique 3/6
Fitness 3/6
Highest Point  2091 m
Lowest Point  1710 m
Best Season
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Postauto-Haltestelle Punt la Drossa (P4) (1706 m ü.M.)
Destination Postauto-Haltestelle Punt la Drossa (P4) (1706 m ü.M.)
Coordinates 46.654158, 10.189937

Description

An ideal hike for families. The children are looking forward to the marmots and the fountain on the Alp la Schera, the adults enjoy the interesting flora, the numerous forest anthills and the magnificent view towards Livigno and Val da l'Acqua. The hike crosses typical mountain pine forests for the Swiss National Park with numerous trees lying on the ground and rotting

Note: The carrying of dogs is not allowed in the Swiss National Park, even on a leash. For more information and all protections, see nationalpark.ch/schutzbestimmungen.

Sicherheitshinweis

Einfache Wanderung, auch für Kinder geeignet. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Directions

Die Wanderung beginnt bei der grossen Informationstafel westlich des Tunnelportals beim Zollhaus la Drossa, gleich beim Parkplatz 4 an der Ofenpassstrasse und der Postauto-Haltestelle Punt la Drossa (P4) (1706 m ü.M.). Der zuerst schmale Pfad windet sich der Bergflanke entlang in die Höhe und wird dann zunehmend breiter. Bald ist schon der Sattel zwischen dem Munt la Schera und dem kleinen, bewaldeten Piz la Schera erreicht. Bei der Abzweigung (1828 m ü.M.) wendet sich die Route nach links in Richtung Südosten und steigt allmählich weiter an. Durch den Wald und über eine langgezogene Lichtung erreicht der Weg schon bald die Alp la Schera (2091 m ü.M.). Von hier aus führt die Route auf dem gleichen Weg zurück nach Punt la Drossa. Varianten sind eine Verlängerung in Richtung Munt la Schera-Buffalora oder eine Rundwanderung nach Il Fuorn (siehe Route «Munt la Schera»).

Responsible for this content Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.
This content has been translated automatically.

Outdooractive Logo

This website uses technology and content from the Outdooractive platform.