Chamonna Tuoi – Ftan

Mittel
16.5 km
7:00 h
748 Hm
1362 Hm
img_4kq_bhcbdjbh
img_4kq_bhcbdige_cbafsjg_574vy1u
Über die Furcletta ins Val Tasna nach Ftan. Lange aber abwechslungs- und aussichtsreiche Tagestour. 4. Etappe der Via Natürala.
Technik /6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2736 m
Tiefster Punkt  1635 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Chamonna Tuoi
Ziel Post-Auto Haltestelle Ftan, cumün
Koordinaten 46.830846, 10.132448

Beschreibung

Von der Chamonna Tuoi führt der alpine Wanderweg ostwärts im weiten Talkessel am Südrand der Silvretta-Gruppe zum Pass da Furcletta (2732m). Die Wanderung über Furcletta verläuft im oberen Bereich meist weglos im Geröll und ist anspruchsvoll. Eine gute Trittsicherheit und Orientierung im Gelände sind erforderlich. Bei diesem Übergang öffnet sich einem der Blick ins Val d’Urezzas und Val Tasna. Der Abstieg ist zunächst noch sehr steil, wird aber immer flacher, je weiter man ins Val Tasna vorstösst. Über die Alp Laret führt der Weg bis nach Ftan. Am Ausgang des Tals Richtung Ftan bietet sich dann das Panorama der Unterengadiner Dolomiten. Die Tour endet im nächsten Terrassendorf Ftan.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert eine Elementare Alpine Erfahrung, Orientierungsvermögen, Wanderschuhe sind empfohlen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

 Start bei der Chamonna Tuoi Richtung Rurcletta
Den Pass übersteigen und nach Marangun d'Urezzas
Abstieg nach Plan d'Agl und Alp Valmala
Weiter nach Plan da la Gonda und Chandchè nach Ftan

 

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.