Eintauchen

Menschen & Geschichten aus dem Engadin

E-Bike Unterengadin
Das Unterengadin zeichnet sich durch die einmalige Landschaft der Nationalparkregion aus. Durch die Kultur. Alte Brauchtümer und Traditionen. Engadiner Häuser. Die Romanische Sprache. Vor allem sind es aber die Menschen, welche das Tal prägen. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und tauchen Sie ein in eine Welt voller interessanter Persönlichkeiten und spannender Geschichten.
Mehr anzeigen
Adrian Taisch – der Mineralwasseraufbereiter

Der Mineralwasseraufbereiter. Adrian Taisch

Was steckt hinter den Kulissen vom Mineralbad Bogn Engiadina? Adrian Taisch nimmt uns mit und gewährt einen Einblick.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Heidi Laurent - Domenig und Lidia Domenig-Etter.

Engadiner Handwerk für jedermann. Heidi Laurent - Domenig und Lidia Domenig-Etter

Im einzigartigen Laden «Butia Schlerin» in Sent taucht man in eine Vielzahl von handgefertigten Produkten aus Keramik und Stoff ein. 

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Fränzi Gissler in Valsot im Unterengadin, Schweiz.
Auf einem Trail in Valsot im Unterengadin.

Die Tänzerin. Trailrunning mit Fränzi Gissler

Laufen im Gelände ist fast wie ein Tanz mit den Gegebenheiten des Trails, den Steinen und Wurzeln, die sich vor einem befinden. Es ist ein Gefühl von Freiheit und ein einmaliges Lauferlebnis. 

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Christina_Sedláček_unterwegs_Sent_Unterengadin

Chi chi sa rumantsch, sa daplü - Wer Romanisch kann, kann mehr. Christina Sedláček

Macht es Sinn, eine Sprache zu lernen, die gerade mal noch 5000 Personen sprechen? Wahl-Sentnerin Christina Sedláček ist sich sicher: ja, das mach Sinn.

Mehr anzeigen
Architektin Marisa Feuerstein in der Jugendherberge Scuol, Schweiz. Bild: Dominik Täuber.
Mehr anzeigen

Die Architektin

Marisa Feuerstein

Als Architektin in ihrer Heimat im Unterengadin hat Marisa Feuerstein ihre Berufung gefunden. Tauschen würde sie ihre Arbeit höchstens temporär gegen einen Einsatz als Hüttenwartin.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Renato Vitalini. Fliegenfischer im Engadin.

Der Fliegenfischer Renato Vitalini

Der Scuoler Hotelier und leidenschaftliche Fliegenfischer hat sich mit dem Rutenbau ein zweites Standbein aufgebaut und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Mehr erfahren
Mehr anzeigen
Parkwächter im Schweizerischen Nationalpark.

Nationalparkwächter Not Armon Willy

Der Beruf des Nationalparkwächters verlangt viel Geduld – und diese hat Not Armon Willy. Er notiert sich jeden Hirsch und jede Gämse, die er sieht.

Mehr erfahren
Mehr anzeigen
Las Randulinas - die Schwalben im Engadin. Bild: Stephanie Michler.

Las Randulinas Von Schwalben und Auswanderern

Die Schwalbe ist quasi das Nationaltier der Engadiner und bestimmt seit Jahrhunderten Leben und Geschicke der Dörfer und Menschen im Hochtal.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Johannes Studer kontrolliert die Sotsass-Quelle. Bild: Dominik Täuber.

Brunnenmeister Johannes Studer

Allein in Scuol gibt es gemäss offizieller Liste 112 Brunnen. Aus einigen von diesen fliesst Wasser von Mineralquellen. Zusammen mit Johannes Studer durften wir für einmal eintauchen.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Auf Jagd im Unterengadin mit Familie Riatsch. Bild: Dominik Täuber.

Eine Leidenschaft über Generationen Auf Jagd mit Familie Riatsch

Langsam pirschen sich Arina und ihre Mutter Seraina an einen Steilhang heran, um durch ihr Spektiv mehrere Gämsen im Morgenlicht beobachten zu können. Es sind genau diese Momente, die sie so lieben.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Wunderschöne Landschaft beim Pferdetrakking erkunden

Nabucco und das kanadische „Bärenfutter“ Reittrekking im Engadin

Das Glück der Erde liegt für viele auf dem Rücken der Pferde. Wir, acht Gäste und unser Guide Katja, suchen es deshalb Mitte September auf einem dreitägigen Pferdetrekking im Engadin.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Degustation Bergbier Biera Engiadinaisa

Auf Wanderungen zu neuen Bierkreationen Reto Rauch

Wandern ist sein Hobby – Bier degustieren und vertreiben seine Leidenschaft. In seinem Beruf verbindet Reto Rauch diese beiden Tätigkeiten. 

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Parkwächter im Schweizerischen Nationalpark.

Traumberuf Parkwächter Mit Reto Strimer im Schweizerischen Nationalpark

Mit seinem Gründungsjahr 1914 ist der Schweizerische Nationalpark der älteste Nationalpark der Alpen. Wir verbringen einen Tag mit Reto Strimer im Val Mingèr.

Mehr anzeigen

#PureAlpineTrails

Rund ums Mountainbiken

Mehr anzeigen
Nevin Galmarini
Nevin Galmarini

Nevin über den Flow, seine Geschichte, die Motivation im Sommer und die Gründe, warum Mountainbiken für ihn so wichtig ist.

Mehr anzeigen
Faszinierende Landschaft im Val Costainas
E-MTB-Tour Nationalparkregion

Zwei Freundinnen begeben sich auf eine traumhafte Biketour rund um den Schweizerischen Nationalpark.

Mehr anzeigen
Bergpanorama in Scuol, Foto: Filip Zuan
Trail-Scout Werni Dirren

Wenn sich einer auf den Trails von Scuol auskennt, dann ist es Werni. Er hat jeden Weg und Pfad in der Region abgefahren und klassifiziert.

Cla Neuhaus auf einer der Pisten im Skigebiet Scuol, Schweiz.
Mehr anzeigen

Skilehrer aus Leidenschaft

Auf der Piste mit Cla Neuhaus

Skifahren ist sein Beruf und seine Passion. Cla Neuhaus arbeitet seit 25 Jahren bei der Skischule Scuol Ftan und kennt das Skigebiet Motta Naluns wie kein Zweiter.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Curdin Erni. Bild: Dominik Täuber

Im Snowpark Scuol Curdin Erni - Herr der Schanzen und Boxen

Seit 14 Jahren baut Curdin Erni den Snowpark Scuol jeden Winter wieder neu auf.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
A chasa – Elena Könz Gefühle des Tiefschneefahrens und das Kreative am Snowboarden erleben

A chasa Elene Könz

Es ist das Gefühl von Schwerelosigkeit beim Tiefschneefahren und das Kreative am Snowboarden, was Elena Könz so liebt.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Dominique Mayor.

Der Dorfabwart von S-charl Dominique Mayor

Dominique ist Inhaber und Leiter des Gasthauses Mayor. Er und seine Partnerin sind die einzigen Ganzjahres-Einwohner von S-charl.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Bild: © Dominik Täuber

Der Strohmann Hom Strom

Der Hom Strom (= Strohmann) ist ein alter Scuoler Brauch, der jeweils am ersten Samstag im Februar durchgeführt wird. Gäste sind herzlich willkommen.

Mehr anzeigen
Not Vital und sein House to watch the sunset. Bild: Dominik Täuber.
Mehr anzeigen

Künstler. Schlossherr. Sentiner.

Not Vital

Not Vital, gebürtiger Sentiner, bereichert die Kunstlandschaft im unteren Teil des Engadins massgeblich. 

Mehr anzeigen