Im Unterengadin

Ferien auf dem Bauernhof

Ferien auf dem Bauernhof im Engadin, Schweiz.
Sie erwachen erholt durch das Krähen eines Hahnes. Die Kühe auf der Alpweide läuten mit ihren Glocken bereits einen verheissungsvollen Tag ein, während frische Bergluft durch das Zimmer strömt. Der Frühstückstisch ist mit selbstgebackenem Brot und frischer Milch angerichtet. Warum nicht einmal Käsen lernen, heuen oder den Hufschmied bei der Arbeit beobachten?

4 Gründe warum Sie das Bauernhofleben in der Ferienregion Engadin Scuol Zernez ausprobieren sollten

  • Raus aus den Sonntagsschuhen, rein in die Stiefel: Lassen Sie Ihr alltägliches Leben für einmal hinter sich. Die Natur lädt Sie ein, manch Vergessenes wieder zu entdecken.
  • Woher kommt die Milch, woher das Ei und warum kräht der Hahn: Lernen Sie die Bauernhoftiere, dessen Produkte und die Naturprodukte inmitten der Bergwelt kennen.
  • Bergbauernhof: Erfahren Sie, wie und von was die Bergbauern auf über 1000 m.ü.M leben und wie sie Landwirtschaft betreiben.
  • Biohof: Viele unserer Bauernhöfe sind mit dem BioSuisse-Label ausgezeichnet. Finden Sie heraus, was einen biologisch geführten Betrieb von einem konventionellen Bauernhof unterscheidet, wie man einen Bauernhof biologisch führen kann und lassen Sie sich von biologisch produzierten Produkten verwöhnen.
Albabzug bei Sent im Unterengadin. Bild: Dominik Täuber
Mehr anzeigen

Alpabzüge der Region

Bestaunen Sie die schön geschmückten Kühe bei den traditionellen Alpabzügen in den Engadiner Dörfern.

Mehr anzeigen