Tarasp – Val Plavna – Tarasp

Mittel
22.1 km
3:00 h
768 Hm
768 Hm
Val Plavna
img_4kq_didbheji_hhjsves_574vy1u
Die abwechslungsreiche Route im Val Plavna führt durch schöne Waldwege und die Ebene Pradatsch zur Alp Plavna und wieder zurück.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2076 m
Tiefster Punkt  1314 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Bushaltestelle Tarasp, Fontana
Ziel
Bushaltestelle Tarasp, Fontana
Koordinaten
46.777335, 10.260512

Details

Beschreibung

Aufstieg via Champosch und Vallatscha zur Alp Laisch. Von hier geht es weiter ins Val Plavna, nun etwas flacher, bis zur Alp Plavna. Die Ebene bei Pradatsch, auch „la Sahara“ genannt, hat ihren ganz eigenen Reiz. Der Bach ist hier oftmals nicht sichtbar unter dem Geröll – man hört ihn nur unter sich rauschen.

Auf dem Rückweg hält man kurz vor der Alp Laisch rechts und folgt dem flüssigen Trail entlang dem Plavna-Bach zurück nach Tarasp.

Geheimtipp

Die Alp Plavna ist bewirtet. Ob die Alp offen ist, erfahren Sie unter: +41 81 861 88 00.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. 

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Wegbeschreibung

Ab Tarasp beginnt der Aufstieg via Champosch zur Alp Laisch. Weiter ins Val Plavna bis zur Alp Plavna. Retour über die Alp Laisch, dem Trail  des Plavna-Baches entlang folgen bis zurück nach Tarasp .

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto bis PostAuto-Haltestelle Tarasp, Fontana

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Von der Engadinerstrasse (H27) Ausfahrt Tarasp Vulpera nehmen

Parken

Kostenlose Parkplätze stehen zur Verfügung

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.