Via Engiadina Winter. Etappe 3, Ardez – Scuol

Mittel
12.2 km
3:30 h
266 Hm
414 Hm
Blick auf das Dorf Ftan
img_4kq_dcjhcjaa

4 Bilder anzeigen

Scuol
Dritte Etappe der mehrtägigen Winterwanderung Via Engiadina. Ab Ardez auf alten Pfaden vorbei an historischen Bauten und Ruinen nach Ftan und weiter nach Scuol.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1644 m
Tiefster Punkt  1280 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Bahnhof Ardez
Ziel Bahnhof Scuol-Tarasp
Koordinaten 46.773645, 10.200995

Beschreibung

Am Bahnhof von Ardez führt die Route nordwärts bis an die Hauptstrasse und folgt dieser in östlicher Richtung bis an den Dorfrand. Hier biegt der Weg links ab und führt über das Feld rechts am Schulhaus vorbei und in zwei Kurven bis zur Abzweigung Richtung Chanoua. Schon hier bietet sich beim Umdrehen ein beeindruckender Ausblick auf die Burgruine über die Dächer von Ardez in das Val Sampuoir und auf Sur En auf der gegenüberliegenden Talseite. Ab hier steigt der Weg stetig an bis zur Ruine der Sust/Säumerstation Chanoua, an der eine kurze Rast mit Blick talaufwärts lohnt. Wenige Meter weiter kann man beim Blick Richtung Osten auf der rechten Innseite das stolze Schloss Tarasp und die Weiler des Ortes erkennen. Der Weg folgt hier für ca. 2 km der Fahrstrasse und führt beim Ausstellplatz vor dem Hotel Paradies rechts in den Wald, vorbei am Hotel und der alten Mühle zum Hügel Nügla am südwestlichen Dorfrand von Ftan. Nachdem Ftan mit seinen typischen Dorfplätzen und stolzen Engadinerhäusern durchquert wurde, führt der Weg stetig flach abfallend bis nach Scuol zum Ziel der Etappe.

Geheimtipp

Falls es die Zeit zulässt, empfiehlt sich in Ardez ein kurzer Abstecher auf den Burghügel der Ruine Steinsberg. Oder in Ftan der Besuch der Schlittelbahn und Airboardpiste bei der Sesselbahn Ftan-Prui.

Diese Winter-Weitwanderung ist als Package inklusive Gepäcktransport von Hotel zu Hotel buchbar. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: scuol-zernez.com/viaengiadinawinter

Sicherheitshinweis

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden.  

Achtung: Der Weg führt durch Wildruhezonen, bitte Waldwege nicht verlassen.
Achtung: Der Weg verläuft zum Teil auf Langlaufloipen – bitte am Loipenrand gehen.

Notruf:
144    Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112    Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Ardez das Dorf queren bis zur Hauptstrasse
Dieser in östlicher Richtung folgen
Beim Dorfrand links abbiegen
Am Schulhaus vorbei und in zwei Kurven zur Abzweigung
Wanderweg Richtung Chanoua folgen
Anstieg bis Chanoua
Dem Weg ca, 2km auf der Strasse folgen
Vor dem Hotel Paradies in den Wald abzweigen
Weg via die alte Mühle und über den Hügel bis Ftan folgen
Ftan durchwandern
Leicht abfallend nach Scuol

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.