Ortschaft Vulpera

Vulpera (Gemeinde Scuol)

Vulpera im Winter
img_4kq_jgdbedd

5 Bilder anzeigen

Büvetta in Vulpera
Liebe auf den zweiten Blick

Beschreibung

Ganz bescheiden versteckt es seine Attraktionen dem vorbeireisenden Gast. Nur für Besucher und erst auf den zweiten Blick offenbart sich Vulpera in seiner wahren Schönheit. Zwischen der wildromantischen Clemgia-Schlucht und dem mystischen Nairs mit der Trinkhalle «Büvetta Tarasp» – dem Ursprung und Nabel des Unterengadiner Kurtourismus – wartet Vielfalt in Gehdistanz. Ein prunkvoller Kurpark erzählt von der Blütezeit des Mineralwasser-Tourismus und der liebliche 9-Loch-Golfplatz fügt sich so perfekt in die Landschaft ein, dass man Passanten vor fliegenden Golfbällen warnen muss. Aufmerksamkeit ist also angebracht und wird beim Entdecken von Vulpera immer wieder belohnt.

Weitere Informationen und Tipps sind unter engadin.com/vulpera zu finden. 

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto (ab Scuol, Tarasp, Ftan, Sent, Strada, Ramosch, Vnà, Martina)
  • Direkte PostAuto Verbindung ab Scuol-Tarasp

Anfahrt

  • Von Norden über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin nach Tarasp
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz
  • Von Süden: via Reschenpass (Nausers-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) 

Parken

  • kostenpflichtige Parkplätze im Dorf vorhanden

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.