Wald Scuol

Arvenwald God da Tamangur

Im Arvenwald God da Tamangur kurz vor der Alp Astras.
Der Arvenwald God da Tamangur im Val S-charl.

5 Bilder anzeigen

Im Arvenwald God da Tamangur.
Der God da Tamangur im landschaftlich beeindruckenden Val S-charl ist der höchst gelegene, zusammenhängende Arvenwald Europas und lässt sich auf einer markierten Wanderung erkunden.

Beschreibung

Im Arvenwald kann sich die Natur völlig frei entwickeln. Es werden keine Bäume mehr gefällt und Abgestorbene werden liegen gelassen. Einzelne Bäume wachsen bis auf eine Höhe von 2400m und können bis zu 700 Jahre alt werden. Die Arve ist die einzige Föhrenart mit fünf Nadeln. Sie wird auch Zirbelkiefer genannt.

Quelle: Schweiz Mobil.

Der God da Tamangur lässt sich am besten auf einer Wanderung von S-charl nach Lü im Val Müstair oder umgekehrt erreichen. 

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Unterengadin

  • Mit dem Postauto nach S-charl.

Val Müstair

  • Mit dem Postauto nach Lü, cumün.

Anfahrt

Unterengadin

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga – Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

S-charl liegt in einem Seitental von Scuol und ist von dort mit dem Auto erreichbar. Da die nicht geteerte Strasse nach S-charl teilweise sehr eng ist, empfehlen wir die Anreise mit dem Postauto. Von dort geht es zu Fuss oder mit dem Mountainbike bis zum God da Tamangur, welcher nur zu Fuss besichtigt werden sollte, weiter.

 

Val Müstair

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass und dem Ofenpass bis Lü.
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27 bis Zernez und dann über den Ofenpass bis Lü.
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) ins Val Müstair über den Ofenpass bis Lü.

Von Lü geht es zu Fuss oder mit dem Mountainbike bis zum God da Tamangur, welcher nur zu Fuss besichtigt werden sollte, weiter.

Parken

Unterengadin

  • Kostenpflichtige Parkplätze in S-charl

 

Val Müstair

  •  Kostenfreie Parkplätze in Lü

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.