Event Zernez

Geführte Exkursion Margunet

img_wt1_gahdijeif
img_wt1_gahdijeii

3 Bilder anzeigen

img_wt1_gahdijeij
Die Wanderung führt durch ­typische Bergföhrenwälder über den Aussichtspunkt Margunet, wo wir mit etwas Glück Gämsen, Hirsche oder Bartgeier beobachten können.

Beschreibung

Date
11.10.2022 von 08:45 bis 16:00 Uhr
18.10.2022 von 08:45 bis 16:00 Uhr
Preis
Erwachsene CHF 35.–, Kinder bis 16 Jahre CHF 15.–, Familien (Kinder <16 J.) CHF 70.–
Bezahlung im Nationalparkzentrum oder vor Beginn der Wanderung
Einfach für Retour Graubünden
Besucherinnen und Besucher der Naturpärke-Anlässe lösen ein Einfach-Billett für die Anreise, stempeln dieses beim Veranstalter ab, und schon ist das Billett für die Gratis-Rückfahrt gültig. Das Angebot gilt ab allen Einstiegsorten in Graubünden für Fahrten mit der Rhätischen Bahn und PostAuto. Weitere Informationen auf fahrtziel-natur.ch/retour
Zeit
Treffpunkt
8.45 Uhr auf Parkplatz P8 (Postautohaltestelle Ofenpasslinie)
Hinfahrt
Postauto: ab Zernez/Müstair, Auskunft +41 (0)58 453 28 28
PW: bis Parkplatz P8, Anzahl Parkplätze beschränkt
Dauer
6-7 Stunden inklusive Mittagsrast
Höhendifferenz: 450 m Auf- und Abstieg, Wanderdistanz 7 km
Rückfahrt
Postauto: ab Il Fuorn P6 oder P8 Richtung Zernez/Müstair

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel.
Ort
Nationalparkzentrum

Die Wanderung führt durch ­typische Bergföhrenwälder zur Alp Stabelchod – ­einer der weltweit am besten erforschten Weiden. Nach einem etwas steileren Zick-Zack-Wegstück er­spähen wir die Felshöhle, wo von 1991 bis 2007 Bartgeier aus­ge­­setzt wurden. Zwischen Edelweiss und Enzian steigen wir hinauf zum überwältigenden Aussichtspunkt Margunet. Dort halten wir Mittagsrast und können Alpendohlen oder mit etwas Glück Gämsen, Hirsche oder Bartgeier beobachten.
Beim Abstieg in die Val dal Botsch erleben wir den Übergang von den alpinen Matten in den Bergföhrenwald. Murgänge ­zeugen von der Erosionskraft, welche diese Landschaft prägt. | Treffpunkt
8.45 Uhr auf Parkplatz P8/Stabelchod (Postautohaltestelle Ofenpasslinie)

Informationen

Anhang

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Schweizerischer Nationalpark.

Guidle Logo

Diese Webseite verwendet Inhalte von Guidle.