Bainvgnü - Willkommen

Romanische Sprache

35'000 Rätoromanen, unzählige Dialekte, fünf Idiome, eine Sprache und eine von Bauerntum, Handwerk und Gewerbe getragene Kultur. Allegra illa Rumantschia. Rätoromanisch ist die vierte offizielle Landessprache der Schweiz. Aufgrund der früheren Abgeschiedenheit und Unabhängigkeit der Bündner Täler voneinander haben sich die fünf Idiome Sursilvan (Vorderrhein), Sutsilvan (Hinterrhein), Surmiran (Oberhalbstein, Albula), Puter (Oberengadin) sowie das im Unterengadin und im Val Müstair gesprochene Vallader entwickelt. Sie sind neugierig und möchten Ihre Ferien in einer romanischen Ferienregion verbringen? Dann kommen Sie in das Val Müstair oder Unterengadin, wo die romanische Sprache im Alltag gelebt wird.

Ferien im Val Müstair
Erfahren Sie mehr über das kleine und feine Tal.
Zum Val Müstair
Ferien im Unterengadin
Erfahren Sie mehr über das Unterengadin im östlichen Eck Graubündens.
Zum Unterengadin

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten.

Details