Guarda – Bos-cha – Munt – Ardez

Mittel
7.4 km
2:30 h
290 Hm
491 Hm
img_4kq_dcdcjgfj
Das Schellen-Ursli Dorf Guarda.

4 Bilder anzeigen

Ardez - ein Musterbeispiel der romanischen Wohnkultur.
Höhenwanderung zum Maiensäss Munt d’Ardez als Verbindung zwischen zwei authentischen und preisgekrönten Engadinerdörfern.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1898 m
Tiefster Punkt  1433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün
Ziel Bahnhof Ardez
Koordinaten 46.775548, 10.152453

Beschreibung

Von der PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün führt der Weg zunächst durch das sehr gut erhaltene Engadiner Dorf Guarda. Die schönen Häuser und Gassen haben Selina Chönz und Alois Carigiet zu ihrem Kinderbuch Schellen-Ursli inspiriert und dem Dorf 1975 zum Henri-Louis Wakkerpreis verholfen. Auf gleicher Höhe bleibend führt der Weg weiter zum Weiler Bos-cha. Nach Bos-cha beginnt der Aufstieg nach Munt, oberhalb Ardez. Vom Höhenweg rund um Munt geniesst man eine herrliche Weitsicht auf die umliegenden Gipfel und das Unterengadin. Der Abstieg erfolgt direkt nach Ardez. Wie Guarda ist auch Ardez ein intaktes Engadiner Dorf mit preisgekröntem Ortskern.

Geheimtipp

Der Abstieg von Munt bis nach Ardez ist stetig gleichmässig abfallend, weshalb es sich bei dieser Wanderung lohnt, den Schlitten für die abschliessende Abfahrt nach Ardez mitzunehmen. 

Sicherheitshinweis

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Guarda nach Osten durchqueren
Dem Weg nach Bos-cha folgen
Aufstieg nach Munt
Abstieg direkt nach Ardez

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.