Val Sinestra – Fuorcla Maisas – Samnaun Dorf

Schwer
17.4 km
8:00 h
1563 Hm
1238 Hm
Blick vom Val Chöglias zum Piz Chöglias
Blick über Samnaun Richtung Fuorcla Maisas und Muttler

4 Bilder anzeigen

Blick über Samnaun Richtung Fuorcla Maisas und Muttler
Fünfte Etappe der mehrtägigen Nationalpark Wander-Tour, Variante vom Val Sinestra über Fuorcla Maisas zum einzigen Zollfreigebiet in der Schweiz.
Technik 4/6
Kondition 6/6
Höchster Punkt  3034 m
Tiefster Punkt  1481 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
PostAuto-Haltestelle Val Sinestra
Ziel
PostAuto-Haltestelle Samnaun Dorf, Post
Koordinaten
46.851265, 10.336875

Details

Beschreibung

Transfer mit dem PostAuto von Sent in das Val Sinestra (1524 m ü. M.). Die Wanderung beginnt beim Kurhaus Val Sinestra. Bis zum Hof Zuort wird der Bach La Brancla mehrmals überquert, dabei geht es über zwei Hängebrücken. Beim Hof Zuort beginnen die Blumen- und Kräuterwiesen. Ab Griosch rund 500 Meter talauswärts wandern, bevor der Weg Richtung Fuorcla Maisas abzweigt. Via Alp Pradgiant steigt man stetig aufwärts. Die Vegetation wird weniger, je näher der höchste Punkt dieser Etappe kommt, der Fuorcla Maisas (2907 m ü. M.). Auf dem Pass zwischen Muttler und Stammerspitz öffnet sich der Blick in das Val Maisas. An der Westflanke des Muttlers, dem höchsten Berg von Samnaun, geht es steinig und steil hinunter bis zum Rossboden. Ab hier nimmt die Vegetation wieder Überhand und begleitet die Wanderer durch das Val Maisas bis nach Samnaun Dorf.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert eine Elementare Alpine Erfahrung, Orientierungsvermögen, Wanderschuhe sind empfohlen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414  Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug

Wegbeschreibung

  • Start beim Kurhaus Val Sinestra
  • Richtung Hof Zuort dem Bach La Brancla folgen und überqueren
  • Weiter nach Griosch
  • Ca. 500 m Richtung Talausgang
  • Abzweigen Richtung Fuorcla Maisas
  • Via Alp Pradgiant zum Fuorcla Maisas
  • Nach der Überquerung des Passes steil hinunter bis Rossboden
  • Durch das Val Maisas bis Samnaun

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) oder mit dem PostAuto (ab Martina, Ftan oder Tarasp) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto Kurs Nr. 925 ab Scuol-Tarasp via Sent in das Val Sinestra.

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Val Sinestra bei Sent ist ab der Engadinerstrasse H27 bei Scuol in 20 Fahrminuten zu erreichen (50 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal)

Parken

  • Kostenlose Parkplätze unterhalb vom Hotel Val Sinestra

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.