Genuss pur.

Bergbierfestival Tschlin

Bergbierfestival Tschlin 2020 – Mayk Wendt
Zum vierten Mal fand am Samstag, 23. Oktober 2021 das Bergbierfestival im Engadin statt. Als neues Highlight hat abends die bekannte Band «Stubete Gäng» für Stimmung gesorgt. Für alle begeisterten Bier- und Bergliebhabenden gab es auch dieses Jahr die beliebte Bergbierwanderung von Vnà nach Tschlin. Über 500 begeisterte Bier- und Bergfreunde haben die goldene Herbststimmung und die kulinarischen Spezialitäten genossen.

Eine einzigartige Idee

Bierfestivals gibt’s überall. Aber ein Bergbierfestival noch nirgendwo. Und hier in den Engadiner Bergen, wo gleich drei Bergbierproduzenten (die Bieraria Tschlin SA in Martina, die Alpenbrauerei Girun in Tschlin und die Pontresiner Brauerei) beheimatet sind, kam den Initianten die Idee, ein Bergbierfestival zu organisieren.

Etwas Neues. Etwas Einzigartiges. Und gleichzeitig Unterhaltsames. Alle eingeladenen Brauereien sind speziell, da alle aus den Schweizer Bergen stammen und mit Bergquellwasser produzieren.

Bergbierwanderung

Die Bergbierwanderung startete um 10.00 Uhr in Vnà und endet in Tschlin. Während der 8.4 Kilometer langen Wanderung konnten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen diverses Bier aus verschiedenen Teilen der Schweiz degustieren. Auch freuten sich die Verpflegungsstände auf dem Weg, alle BierliebhaberInnen mit Bun Tschlin-Köstlichkeiten zu verwöhnen.

Option Piz Stürmer Bier

Zum zweiten Mal konnten die Teilnehmenden ein Bier auf dem Piz Arina – auf 2828 m ü. M. – geniessen. Der Start der Wanderung war am Vormittag um 8.00 Uhr in Vnà. Von dort aus bestieg die Gruppe den Piz Arina. Oben angekommen wartete auf alle Besteigenden ein kühles Bier und eine atemberaubende Aussicht auf die Bergwelt. Gemütlich wurde danach der Abstieg bewältigt. Am Nachmittag konnte bei der «regulären» Bergbierwanderung teilgenommen werden. 

Abendprogramm mit der Stubete Gäng

Dieses Jahr konnten sich alle Party-GängerInnen freuen – das Fest am Abend fand mit der «Stubete Gäng» statt. Die Stimmungsmacher-Band traten im Oktober zum ersten Mal im Unterengadin auf. Natürlich waren auch alle Gäste willkommen, die nicht an der Wanderung teilgenommen haben.

Stubete Gäng? Reinhören und sich von ihren Hits wie «Tenero» oder «Petra Sturzenegger» mitreissen lassen. Zu den Hits der Stubete Gäng

Stubete Gäng am Bergbierfestival 2021

Spezialitäten aus der Region

Nebst feinen Biersorten aus der ganzen Schweiz, erwarten Sie feine Spezialitäten aus der Region. Kulinarisch versorgt werden Sie nämlich von den Bun Tschlin-Produzenten. Dazu gehören beispielsweise Salsiz, Käse und Nusstorte, welche Sie bereits unterwegs degustieren und kaufen können.

    Bergbierfestival 2020 – Mayk Wendt

    Nachhaltigkeit wird gross geschrieben

    Auf diesem Festival gibt’s einen speziellen Eintritt. Jeder Festivalbesucher kauft ein Ticket und bekommt damit am Anfang der Wanderung einen Bierkrug. Aus diesem Krug, welcher zum Souvenir oder Sammelstück wird, trinkt man den ganzen Abend. So wird die Veranstaltung auch umweltfreundlich und nachhaltig gehalten.

    Mehr anzeigen
    Bergbierfestival 2020 – Mayk Wendt

    Programmheft

    Für Zuhause oder unterwegs – stöbern Sie im Programmheft des Bergbierfestivals 2021 und erfahren Sie noch mehr über den Herbst-Event in der Region. 

    Zum Programmheft
    Mehr anzeigen
    Bergbierfestival 2020 – Mayk Wendt

    Weitere Informationen

    Erfahren Sie noch mehr rund um das Bergbierfestival Tschlin auf der offiziellen Event-Website. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

    Zur Website Bergbierfestival Tschlin
    Reto Rauch Bieraria Tschlin SA in Martina

    Der Gastgeber.

    Reto Rauch

    Reto Rauch, der Geschäftsführer der Biereria Engiadinaisa und Bun Tschlin, arbeiten schon seit vielen Jahren daran, die Gemeinde Valsot touristisch noch bekannter zu machen. Mit dem Bergbierfestival soll eine neue Tradition gegründet werden.