Engagement der Region und Gemeinden

Die Region Engiadina Bassa/Val Müstair verpflichtet sich mit ihrer politischen Agenda der Nachhaltigkeit. Das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung in allen drei Dimensionen (Gesellschaft, Wirtschaft, Ökologie) ist in der regionalen Standortentwicklungsstrategie (Agenda 2030) verankert. Dieses Ziel setzt die Regionalentwicklung in zahlreichen Projekten und Prozessen mit regionalen Partnern um. Ein Thema von regionaler Bedeutung bildet die Ressource Wasser, welche die Region, die DMO und Partner mit nachhaltigen und innovativen Ansätzen nutzen, schützen und in Wert setzen.

 

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien