Der Berg ruft ALLE

Barrierefreies Skifahren auf Motta Naluns

Barrierefreier Skispass auf Motta Naluns in Scuol.
Barrierefrei Skifahren bedeutet: Skifahren für alle. Im Skigebiet Scuol, auf der Motta Naluns kommt «jede*r» auf die Kosten. Vom Kinderland über abwechslungsreiche Pisten und einem Funpark verfügt das Skigebiet auch über sogenannte Dualski-Bobs um Rollstuhlfahrende auf die Piste zu bringen.

Was ist Sitzskifahren?

Wenn man von Skifahren für Rollstuhlfahrende spricht, sprechen wir generell von Sitzskifahren. Dies wird dann in Monoski und Dualski weiter aufgeteilt. Ein Monoski wird mit nur einem Ski gefahren und verlangt mehr Eigenständigkeit der Fahrer*in. Er wird von Rollstuhlfahrenden genutzt, die z.B. eine tiefe Querschnittslähmung haben und den Oberkörper nutzen können. Der Dualski hat zwei Ski und wird von einem*r Skilehrer*in geführt.

Monoskifahrer im Skigebiet Scuol.
Ich liebe es mit meinem Monoski zu Carven. In Scuol finde ich hierfür gute Pisten und Anlagen, um mich eigenständig bewegen zu können.

Stephan Gmür Produktmanager Barrierefrei Ferienregion Engadin Samnaun Val Müstair

Es ist wie Achterbahnfahren!

Passagiere*innen im Dualski können endlich dabei sein. Sport ist ein wichtiger Teil, um Inklusion in den Alltag bringen zu können. Mit dem Dualski werden Gefühle geweckt, die in einem Rollstuhl nicht erlebt werden können. «Weiter fahren» ist was man meistens hört, wenn die Skilehrer*innen eine Pause brauchen und die Gäste den nächsten Schwung nicht erwarten können.

Dualskifahren auf Motta Naluns in Scuol.
Auch auf den Berg gehen wie die Kollegen!

Samir

Die Piloten in Rot

Die Schweizer Schneesportschule Scuol-Ftan beschäftigt ausgebildete Lehrer*innen, die den Dualski geschickt auf den Pisten führen. Dieses Angebot richtet sich an Gäste, die nicht aus eigener Kraft Skifahren können oder einfach mal etwas Neues ausprobieren wollen. Auch Monoskifahr*innen mit eigenem Material finden Weiterbildungsmöglichkeiten.

Dualskifahren auf Motta Naluns in Scuol.

Jeder Lift – jede Piste

Alle Lifte sind mit den Sitzskis benutzbar. Auch das Personal ist darauf geschult, den Ein- und Ausstieg so einfach wie möglich zu gestalten. Die modernen Lifte, mit den Einzelsitzabgrenzungen, stellen auch kein Hindernis dar. Die Liftmitarbeitenden entfernen einfach die Unterteilung und man nutzt den Lift ganz normal. Die Pisten versprechen ein abwechslungsreiches Abenteuer.

Barrierefreie Lifte in Skigebiet Motta Naluns in Scuol.

Das Skigebiet mit dem Rollstuhl erleben

Im Überblick

  • Parkieren: An der Talstation befinden sich zwei signalisierte Rollstuhlparkplätze auf der Höhe des Kassenhauses vor dem Baugeschäft HG. Der Zugang bis zum Liftgebäude ist stufenlos und fast ebenerdig.
  • ÖV: Der Busse halten alle am Bahnhof Scuol-Tarasp. Die Verbindung zur Bergbahn ist ebenerdig. Einzig eine kurze Rampe mit ca. 6 - 8% Steigung steht im Weg.
  • WC: An der Talstation als auch an der Bergstation befinden sich Rollstuhltoiletten, die mit einem EUROKEY abgeschlossen sind.
  • Restaurants: An der Bergstation Motta Naluns gibt es ein bedientes und ein Self-Service Restaurant, welche beide schwellenlos zugänglich sind. Um auf die untere Terrasse zu gelangen, muss eine Stufe überwunden werden.

Zum Thema passend

Mehr anzeigen
Swisstrack auf Via dals Nanins
Alle Aktivitäten entdecken
Barrierefreie Ferienregion
Mehr anzeigen
Dualskifahren auf Motta Naluns in Scuol.
Dualski buchen
Skischule Scuol - Ftan
Mehr anzeigen
Baderollstuhl im Aussenbereich des Bogn Engiadina
Badespass in Scuol
Bogn Engiadina