Gurlaina – San Jon – Avrona – Nairs

Schwer
15.7 km
3:05 h
579 Hm
579 Hm
441: Tarasp. Rundtour für Genussbiker.
img_4kq_eccjicjc_btrvteg_574vy1u
Sehr abwechslungsreiche Rundtour ab Scuol. Unterwegs warten Engadinerhäuser, attraktive Landschaften, ein Bergsee, das Schloss Tarasp, eine Hexenplatte und die altehrwürdige Trinkhalle.
Technik 4/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  1554 m
Tiefster Punkt  1164 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Scuol, Eishalle Gurlaina
Ziel Scuol, Eishalle Gurlaina
Koordinaten 46.792671, 10.297602

Beschreibung

Wir starten südlich der hohen Brücke beim Spielplatz Gurlaina auf direktem Weg zur gedeckten Innbrücke. Beim Mineralbrunnen von Plaz biegen wir ostwärts ab und verlassen den historischen Dorfteil nach der Clozzabrücke bei Porta. Hier geht es leicht rechts runter Richtung Pradella zur Eisenbrücke “Lischana” und zur gleichnamigen Mineralquelle - das Magnesiumhaltige Wasser ist bei Sportlern sehr beliebt. Jetzt folgt der waldige (300 hm, 2.5 km) bis zur Anhöhe San Jon. Vorbei am Reitstall laufen wir Taleinwärts Richtung S-charl – zunächst parallel zur Fahrstrasse durch den Wald und dann für etwa 800m auf der Strasse. Beim Punkt 1520 verlassen wir die Fahrstrasse und stechen rechts in den Wald Richtung Plan Da Funtanas. Wir überqueren den wildromantischen Bergbach Clemgia (Pt. 1376) und steigen auf bis zum Weiler Avrona und nehmen den wurzeligen Trail bis zum traumhaft gelegenen Bergsee Lai Nair unter die Füsse.  Der anschliessenden Abstieg über den “Mot da la Crusch” (Kreuzhügel) bietet einen stetigen Blick auf das mächtige Schloss Tarasp. Bei Sgné überqueren wir klurz die Hauptstrasse, besuchen die sagenumwobene Hexenplatte und geniessen anschliessend den knackigen Abstieg bis Nairs. Am Talboden angekommen sehen wir mit dem Hotel Scuol Palace, der Trinkhalle “Büvetta” und den Quellhäusern Carola und Sfondraz den Ursprung der Unterengadiner Kurgeschichte. Entlang der traditionellen Kurpromenade kommen wir abschliessend wieder nach Gurlaina zurück.

Geheimtipp

Die Tour kann nach Avrona über Vulpera abgekürzt werden.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

 

Notruf:

144       Notruf, Erste Hilfe
1414     Bergrettung REGA
112       Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Gurlaina – Plaz – Porta – Punt Lischana – San Jon – Plan da Funtanas – Avrona – Lai Nair – Motta da Sparsels – Sgnè – Mot da Puzzal – Nairs – Gurlaina

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.