Menschen & Kultur im Unterengadin

Das charmante Dorf Tschlin im Engadin im Sommer
Das Unterengadin in Graubünden lebt von seinen Menschen und seiner Kultur. Lassen Sie sich von spannenden Persönlichkeiten inspirieren und erfahren Sie mehr über die Kultur, welche das Tal prägt. 
Mehr anzeigen
Johannes Studer - Brunnenmeister in Scuol. Bild: Dominik Täuber.

Hinter den Kulissen Menschen & Geschichten

Geschichten, die das Leben schreibt. Menschen aus dem Engadin haben uns in ihr Leben blicken lassen und ihre Geschichten erzählt. Schauen Sie mit uns hinter die Türen der EngadinerInnen.

Mehr zu Menschen & Geschichten
Mehr anzeigen
Nevin Galmarini. Bild: Dominik Täuber.

Unser Botschafter für Engadin Scuol Zernez Nevin Galmarini

Olympiasieger und Profi-Snowboarder, Nevin Galmarini, ist als Botschafter seiner Heimat, der Ferienregion Engadin Scuol Zernez, im Einsatz. Erfahren Sie mehr über ihn.

Mehr dazu
Mehr anzeigen
Schloss Tarasp im Unterengadin im Sommer

Wahrzeichen im Unterengadin Schloss Tarasp

1040 erbaut und noch heute türmt es mitten im Unterengadin – das Schloss Tarasp. Erfahren Sie mehr über die Geschichte, die heutige Nutzung und den Schlossherren. 

Mehr zum Schloss Tarasp
Schellen-Ursli in Guarda
Mehr anzeigen

Wie im Märchen

Schellen-Ursli

Das Engadin ist die Heimat von Schellen-Ursli! Machen Sie sich auf und erleben Sie die Abenteuer des Jungen mit den struppigen schwarzen Haaren, der Zipfelmütze und dem strahlenden Lachen. 

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Das «House to watch the sunset» vom Künstler Not Vital bei der Eröffnung. Bild: Dominik Täuber.

Kunst, Museen & kulturelle Einrichtungen

Das Unterengadin und seine Natur bietet viel Inspiration. Die Vielzahl an Museen, Kunstgalerien und kulturellen Einrichtungen wundert daher nicht. Lassen auch Sie sich inspirieren!

Mehr dazu
Mehr anzeigen
Sgraffito verziertes Haus in Tarasp, Engadin

Engadiner Charme Engadiner Häuser & Sgraffito

Sie machen den Engadiner Charme unserer Dörfer aus – die Sgraffiti. Das Kunsthandwerk findet sich an den Wänden vieler Häuser wieder. Entdecken Sie diese oder probieren Sie es sogar selber aus.

Mehr dazu
Romanische_Sprache_Unterengadin
Mehr anzeigen

Engadiner Charme

Romanische Sprache

Nur ein kleiner Teil der Schweizer Bevölkerung spricht sie und doch hat sie unzählige Dialekte – die Rätoromanische Sprache. Erfahren Sie mehr über «il rumantsch». 

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Bild: © Dominik Täuber

Brauchtum Hom Strom

Eine gute Ernte soll er bringen, der Hom Strom oder zu Deutsch, Strohmann. Die Aufbereitung und Verbrennung des Hom Strom ist ein alter Brauch und tolles Erlebnis für Gross und Klein. 

Mehr zum Hom Strom
Mehr anzeigen
Chalandamarz in Guarda

Brauchtum Chalandamarz

Metallischen Töne einer Glocke, das Knallen von Peitschen und Kinder in blauen Bauernkutten – es ist der 1. März und somit Chalandamarz. Erfahren Sie hier, was es mit diesem Brauch auf sich hat. 

Mehr zum Chalandamarz
Eine Nusstorte der Bäckerei Konditorei Giacometti in Lavin.
Mehr anzeigen

Genuss pur

Regionale Spezialitäten

Qualität wird im Engadin gross geschrieben, dies ist auch bei einheimischen Produkten und Spezialitäten spürbar. Erfahren Sie mehr über die Köstlichkeiten wie Engadiner Nusstorte oder Plain in Pigna.

Mehr anzeigen