Guarda – Lai Blau – Alp Suot – Guarda

Schwer
15.8 km
3:30 h
1032 Hm
1032 Hm
img_4kq_eaeggcgh
Lai Blau Trailrunning

5 Bilder anzeigen

Lai Blau Trailrunning
„Aufwärts“ lautet die Devise auf dieser intensiven Rundtour. Hoch über den Dächern von Guarda geht’s zum alpinen Bergsee Lai Blau. Satte Bergwiesen, alpine Landschaften und Traumhafte Aussichten garantiert.
Technik 5/6
Kondition 6/6
Höchster Punkt  2620 m
Tiefster Punkt  1587 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Guarda, cumün
Ziel Guarda, cumün
Koordinaten 46.775692, 10.152477

Beschreibung

Die Tour startet mitten in Guarda bei der PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün. Wir laufen 200 m Ostwärts durch Schellen-Urslis Heimatdorf und biegen links beim Abzweiger Richtung Alp Sura und Chamonna Tuoi ab. Ab hier gilt bei jeder Abzwiegung: aufwärts! Ab dem Wasserreservoir geht es mehr oder weniger auf der direkten Falllinie durch den Wald, vorbei am kleinen See “Al Laiet” bis zur bewirteten Alp Sura. Ab hier - nach dem halben Tagesaufstieg – folgt ein etwas flacherer Teil (150 hm auf 1.5 km) entlang der Berghänge, stets taleinwärts bis nach Marangun. Der folgende letzte Aufstieg über führt uns in 3 km und 400 hm stets am Westhang bis zum Lai Blau. Dieser liegt malerisch zwischen Piz Cotschen und Piz da las Clavigliadas und spiegelt die mächtigen Gipfel von Piz Buin und Piz Fliana – hierfür lohneen sich die Strapazen allemal.

Der Abstieg ist anfangs etwas steinig, führt aber schon bald sanft über alpine Matten und vermittelt ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Unterhalb Alp Suot überqueren wir den Bergbach Clozza und hlaten uns anschliessend immer an dessen Verlauf. Nach der Schlucht Foura Turnina wird der Bach wieder überquert und ab Punkt 1561 folgt dann der letzte 500 m kurze Anstieg zurück nach Guarda.

Geheimtipp

Ein Besuch des Museums in der alten Festung ist sehr lohnend, vor allem wenn man mit Kindern unterwegs ist.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:

144       Notruf, Erste Hilfe
1414     Bergrettung REGA
112       Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Guarda, cumün – Al Lajet – Alp Sura – Marangun – Motta Schlieza – Lai Blau – Bamvais-ch – Alp Suot – Salön – Foura Turnina – Guarda

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.