Mit dem Rollstuhl hoch hinaus

Barrierefrei Wandern

Mit dem Rollstuhl unterwegs auf der Via a l'En
Wandern im Engadin bedeutet, sich in unberührter Natur zu bewegen. Leider ist nicht alles in den Bergen rollstuhlgängig, aber hier finden Sie alle Informationen, die Sie brauchen, um sich "barrierefrei" fortzubewegen. Genießen Sie auf ausgewählten Wanderwegen die Nähe von Wiesen, Wäldern und gewundenen Flüssen.

Eine Bergregion, wie das Engadin, bietet neben tollen Aussichten natürlich auch etliche Hürden für einen Rollstuhl. Auf dieser Seite sind alle Informationen zu finden, damit der Rollstuhl um oder über die Stolpersteine kommt und der Ausflug ein positives Erlebnis wird.

Die Via a l'En, zu Deutsch der Inn-Weg, ist unsere Top Wanderung im Rollstuhl:

Mehr anzeigen
Routenfeld 706 Via a l'En

Via a l'En

Der Wanderweg verbindet Scuol und Sur En. Umgeben von einem eindrücklichen Bergpanorama führt Sie die Route entlang der Engadiner Wiesen, bis Sie die Flussseite wechseln und in den Wald eintauchen.
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Kartenausschnitt Barrierefreie Wanderungen

Barrierefreie Wanderungen

Mit Swisstrack, JST oder einer starken Begleitperson ist sehr vieles möglich in der Region. Hier finden Sie Touren, die eine schöne Herausforderung sein können. 

zu den Wanderungen
Mehr anzeigen
Patrick fährt mit dem JST Mountaindrive Rollstuhl auf Motta Naluns

Sicher dir einen JST Geländerollstuhl buchen

Alle Reservationen und Buchungen laufen direkt über das Engadin Adventure: 

Tel: +41 81 861 14 19

Mail: adventure@bergbahnen-scuol.ch

zum Engadin Adventure

Dank der Stiftung Cerebral konnten in Scuol zwei JST – Mountaindrive Rollstühle angeschafft werden. Die Rollstühle stehen an der Talstation der Bergbahn Scuol Motta Naluns im Engadin Adventure bereit. Alle Buchungen und Anfragen zur Verfügbarkeit der Rollstühle sollte direkt mit dem Engadin Adventure angeschaut werden:

 

Tel: +41 81 861 14 19

Mail: adventure@bergbahnen-scuol.ch

Web: www.engadin-adventure.ch

 

Die Bergbahn ist gleichzeitig der Ausgangspunkt für eine der besten Touren in der Region. Mit der Bergbahn geht es barrierefrei bis auf Motta Naluns und über Ftan wieder zurück nach Scuol. Auf dieser Tour kommt man als Rollstuhlfahrer voll auf seine Kosten. Der Rollstuhl manövriert das Terrain mühelos und die Aussicht kann in vollen Zügen genossen werden.

 

Die Reichweite des Rollstuhls hängt sehr stark von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem die Tagestemperatur, die Höhenmeter aber auch der Fahrstiel und das Gewicht des Fahrers. Wir haben die Touren so gestaltet, dass die Akkulaufzeit Sie sicher an den Ausgangspunkt zurück bringt.

Achtung der JST verleitet einen sehr schnell dazu von den Touren abzuweichen und das Engadin auf eigene Faust zu erkunden. Bitte bedenken Sie immer den Heimweg!