Inhalt

Nachhaltigkeit verstehen

©Marco Hartmann / Graubünden Ferien
God da Tamangur ist der höchst gelegene, zusammenhängende Arvenwald Europas.
Das Wort "Nachhaltigkeit" wird in letzter Zeit häufiger gehört, da sich weltweit ein wachsendes Bewusstsein für Umweltprobleme und soziale Herausforderungen entwickelt hat. Es gibt mehrere Gründe, warum Nachhaltigkeit zu einem wichtigen Thema geworden ist. Eine nachhaltige Lebens- und Arbeitsweise ziehlt darauf ab, Ressourcen und Umwelt so zu nutzen, dass die langfristige ökologische, soziale und wirtschaftliche Stabilität gewährleistet ist.  Wieso ist eine nachhaltige Lebensweise so wichtig? Dazu gibt es einige Gründe. Unsere täglichen Entscheidungen und Handlungen beeinflussen die Umwelt, die Gesellschaft und unser eigenes Wohlbefinden. 

Die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit

Es ist wichtig, dass alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit bei einer nachhaltigen Destinationsentwicklung berücksichtigt werden, da sie miteinander verknüpft sind und sich gegenseitig beeinflussen. Wir erklären, was die drei einzelnen Dimensionen auszeichnet und wie wir die Dimension bei der Destinationsentwicklung berücksichtigen.

Wandern in der intakten Engadiner Natur.

1. Dimension

Ökologische Nachhaltigkeit

Diese Dimension bezieht sich auf den Schutz und die Erhaltung der natürlichen Ressourcen und Ökosysteme. Sie umfasst Maßnahmen zur Reduzierung von Umweltauswirkungen, den Erhalt der Biodiversität und den verantwortungsbewussten Umgang mit Energie und Rohstoffen. Durch umweltfreundliche Praktiken und den Erhalt der Biodiversität können Destinationen ihre Attraktivität für Besucher erhalten.

Mit vollem Einsatz für die Nachhaltigkeit

Mit Herzblut setzen wir uns für die Planung und Umsetzung ökologisch nachhaltiger Angebote ein. In der Ferienregion gibt es viele buchbare Erlebnisse in der Natur, deren Umsetzung ihre Nachhhaltigkeit geprüft wurde. 

TESSVM-Teamfoto im Parkin Not Vital in Sent

2. Dimension

Soziale Nachhaltigkeit

Diese Dimension befasst sich mit der Förderung von Gerechtigkeit, Chancengleichheit und sozialem Wohlergehen. Sie beinhaltet Aspekte wie faire Arbeitsbedingungen, soziale Integration, Bildungszugang, Gesundheitsversorgung und Armutsbekämpfung.

Betriebsführung

Die TESSVM lebt eine inspirierende Betriebskultur, bietet Entwicklungsmöglichkeiten und  ist Familienfreundlich. Fortschrittliche Anstellungsbedingungen, gesundheitsfördernde Massnahmen und Benefits zeichnen die TESSVM als Arbeitgeberin aus. 

 

Cause We Care Projekt-Partner am Kick-Off

3. Dimension

Ökonomische Nachhaltigkeit

Diese Dimension zielt darauf ab, langfristig wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand zu gewährleisten. Sie beinhaltet die Förderung von wirtschaftlicher Stabilität, verantwortungsvollem Unternehmertum, fairem Handel und langfristiger Wertschöpfung.

Lokale Partnerschaften und Investitionen für eine nachhaltige Zukunft

Die Destination Engadn Samnaun Val Müstair möchte stets wirtschaftliche Entscheidungen treffen, die sowohl kurzfristige- als auch langfristige positive Auswirkungen haben. Die Berücksichtigung lokaler Partner ist wichtig, um die lokale Wirtschaft zu fördern und die kulturelle Identität und Traditionen der Region zu bewahren. 

Handbuch «Nachhaltigkeit in Schweizer Tourismusdestinationen»

Handbuch Nachhaltigkeit

In Zusammenarbeit mit der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften hat die TESSVM ein Handbuch "Nachhaltigkeit in Schweizer Tourismusdestinationen" erarbeitet. Welches hilfreiche Informationen und Empfehlungen für Destinationsmanagement-Organisationen und weitere Interessierte zu 40 Kriterien aus den Bereichen Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt und Management bietet.