Aua Forta – Wassertage Engadin Scuol 2022

Dorfbrunnen Tschlin
Die Aua Forta – Wassertage Engadin Scuol finden im März 2022 statt. Zusätzlich zu den öffentlichen Beiträgen findet ein mehrtägiges Symposium zum Thema «Wasser, Klima und Tourismus in Bergregionen» statt.

Das Gesamtkonzept der traditionellen Unterengadiner Wassertage «Aua Forta» wurde im Hinblick auf die Entwicklung der neuen Fachtagung grundlegend überarbeitet. In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist ein Ideenfestival ausgearbeitet worden, welches eine ideale Grundlage für die Durchführung der neuen Fachtagung darstellt. An diesem Ideenfestival, welches von spannenden und hochkarätigen Fachreferaten begleitet wird, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmern gemeinsam mit ausgewählten Referenten Lösungen und Ideen zu aktuellen Klimathemen entwickeln. Die Fachtagung wird mit spannenden Exkursionen rund um die Schwerpunkte der Fachtagung und mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm bereichert. 

Bringen Sie sich am Ideenfestival ein und lernen Sie an ausgewählten Exkursionen nachhaltige Vorzeigeprojekte in der Engadin Bergwelt kennen. 

Mehr anzeigen
Aua Forta Galerie

Impressionen

Eindrücke von den Veranstaltungen der Aua Forta 2019.
Zur Bildergalerie
Fuschna-Quelle - Mineralwasserwege Scuol - Dominik Täuber
Mehr anzeigen

Unterengadiner Mineralwasser

Vor gut 100 Jahren waren die Orte Scuol, Tarasp und Vulpera weltbekannte Kurorte dank ihrer einzigartigen Mineralquellen und Bäderkuren. Noch heute kann das Wasser vor Ort erlebt werden.

Mehr anzeigen