Kunst & Geschichte Zernez

Atelier-Galerie «Engadinerkunst»

©Elena Denoth, Engadiner-Sujet
©Elena Denoth, Engadiner-Sujet

9 Bilder anzeigen

©Elena Denoth, Engadiner-Sujet
Engadinerkunst von Elena Denoth in vielfältigster Farbe und Form. Folklore, Landschaften, Tiere sowie abstrakte Kunst.

Beschreibung

Die eine Gruppe von Gemälden und Bildern hat vor allem die Berg- und Tierwelt zum Thema. Bergpanoramas, der Bartgeier, die Hähne, wilde Blumenwiesen usw. In diesen Bildern kommt die Verbundenheit der Malerin mit der lebenden Natur, aber auch ihre tiefe Verwurzelung in der Natur stark zum Ausdruck. Die andere Gruppe der Bilder befasst sich aber mit der Engadiner Dorfgemeinschaft, mit ihren typischen Lebensformen und alten Traditionen. Unter diesen Bildern fallen vor allem die Schlittadas, die Schlittenfahrtmotive und die Chalandamarzdarstellungen auf. Auch die Künstlerin scheint von dieser Magie fasziniert zu sein. Vielleicht steckt hinter ihrer Darstellung dieses alten Brauchs die Sehnsucht des Menschen nach dem Reinen und Ursprünglichen und am Schluss nach dem, was ewig bleibt. Kräftige abstrakte Darstellungen zeichnen ihr Schaffen in den letzten Jahren zusätzlich aus.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und weitere Informationen finden Sie unter engadinerkunst.ch

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Zernez Bahnhof 180 m zu Fuss. Vom Bahnhofplatz die Hauptstrasse beim Fussgängerstreifen überqueren und in die Strasse Davo Röven geradeaus spazieren, nach 120 m auf der rechten Strassenseite befindet sich ein Einfamilienhaus mit farbigem Sgraffito und grossem Vorplatz.

Anfahrt

Von Scuol/Susch (Unterengadin) herkommend:

Auf der Hauptstrasse durchs Dorf fahren Richtung St. Moritz. Bevor Sie zum Postplatz/Bahnhof kommen in die Strasse „Davo Röven“ nach links abbiegen. Das Haus Nr. 30 „Ospiz Pitschen“ befindet sich nach 120 m auf der rechten Strassenseite (grosser Vorplatz, Einfamilienhaus mit farbigem Sgraffito).

 

Von St. Moritz/Zuoz (Oberengadin) herkommend:

Fahren Sie auf der Hauptstrasse ins Dorf. Anfangs Dorf gegenüber Postplatz/Bahnhof in die Strasse „Davo Röven“ nach rechts abbiegen. Das Haus Nr. 30 „Ospiz Pitschen“ befindet sich nach 120 m auf der rechten Strassenseite (grosser Vorplatz, Einfamilienhaus mit farbigem Sgraffito).

Parken

Direkt auf dem Parkplatz vor dem Haus.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.