15. Engadin Radmarathon

Engadin Radmarathon auf dem Flüelapass in Engadin Scuol Zernez
Der 15. Engadin Radmarathon findet am 3. - 4. Juli 2021 statt! Einer der schönste Radmarathons in der Alpen und das perfekte Programm für Gümmeler, Geniesser und Profis. Der Engadin Radmarathon gilt in der Szene als das Highlight im Schweizer Radsportsommer.

Das Rennen führt von Zernez, dem Tor zum Nationalpark, mit dem Rennvelo über bis zu fünf Traumpässe. Die ersten Kilometer in den frühen Morgenstunden Richtung Ofenpass bringen einen Vorgeschmack auf das Programm des Tages. Nach einem Abstecher ins italienische Livigno folgen Forcola di Livigno und Berninapass im Doppelpack, bevor es auf nach 97 Kilometern und 1367 Höhenmetern erstmals Richtung Ziel geht. Perfekt, um die volle Faszination Radmarathon zu geniessen, ohne den ganzen Tag im Sattel zu sitzen. Die Profis hängen nämlich noch die Klassiker Flüelapass und Albulapass dran und sammeln so auf 214 Kilometern rekordverdächtige 3889 Höhenmeter – und unvergessliche Erinnerungen. Rund um den Engadin Radmarathon gibt‘s in Zernez ein grosses Rahmenprogramm mit Festwirtschaft – und am Vortag gehört die Strasse dem Nachwuchs. Beim Kinderrennen schnuppern auch die Profis von morgen schon erste Radmarathon-Luft.

Mehr anzeigen
Der Engadin Radmarathon.

Weitere Informationen

Der Höhepunkt für alle Rennrad-Begeisterten – erhalten Sie unter rad-marathon.ch weitere Informationen rund um den Engadin Radmarathon.
Zur Website des Engadin Radmarathons