Museum Sent

Museum Sent

img_4kq_dbgjgieh
img_4kq_ceiaifcf

12 Bilder anzeigen

img_4kq_dbgjgieb
Einblick in das Leben unserer Vorfahren wie sie als Bauern und Musiker um das Jahr 1890 gelebt haben. Die Funktionen des Engadiner Bauernhauses mit den Arbeitsräumen und Utensilien, welche im Originalzustand vorhanden sind, werden erklärt.

Beschreibung

Am alten Engadinerhaus mit der Adresse Bügliet 70, öffnet Fritz Rüedlinger regelmässig die massive Holztür mit dem 400-jährigen Schloss und gewährt Interessierten einen Blick hinter die meterdicken Steinmauern. Auf einer einstündigen Führung lernen die Gäste hautnah die Funktionen des Engadinerhauses mit Utensilien im Originalzustand (Haus renoviert 1858 und 1921) kennen. Fragen werden beim anschliessenden Tee beantwortet. Das Inventar stammt aus dem Familienbesitz der romanischen Vorfahren Schmidt und Badraun im Engadin. 

 

Ausrüstung:

Warme Kleidung 

Öffnungszeiten

Führungen

(vom 22. Juli – 1. Oktober 2021) 

  • jeweils am Donnerstag um 15.45 Uhr 
  • jeweils am Freitag um 13.45 Uhr

Anmeldung ist erwünscht unter +41 79 814 00 26

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp 
  • Mit dem PostAuto (ab Scuol, Ftan, Martina, Sent, Vulpera, Tarasp, Ramosch, Vnà) 
  • Direkte PostAuto Verbindung ab Bahnhof Scuol Tarasp nach Sent plaz

Anfahrt

  • Von Norden über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin nach Sent
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz 
  • Von Süden: via Reschenpass (Nausers-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) 

Parken

  • Parkplätze am Anfang des Dorfes und am Dorfende
  • Wenige Parkplätze auch auf dem Dorfplatz vorhanden

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.